Angepinnt OBD2 DIY-Diagnose am Jeep - Erfahrungsaustausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Eine Code-Karte hatte ich zum letzten Mal bei 159er vor zehn Jahren bekommen, seit dem nicht mehr. Ich gehe mal davon aus, dass dies ein Authorisierungscode ist, den ausschließlich die Vertragshändler erhalten. Manche Hersteller vergeben auch persönliche Codes an die Mechaniker, wenn diese die Schulungen für die Fahrzeuge absolviert haben. Damit wird auch protokolliert, wer die Finger im System hatte. Der Kunde wird den Code (zumindest auf normalem Weg) nicht bekommen.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Zitat:
      "Die Anmeldung mit der Codekarte" ist nur für bestimmte Einheiten (Motorsteuergeräte, Bordcomputer, Schloss, TEG Leser, Codekontrolle, Hauptschloss RF Empfänger). Sie müssen sich mit der Codekarte anmelden, um aktive Diagnosen oder Konfigurationsverfahren in diesen Einheiten durchzuführen. Die Anmeldung mit der Codekarte könnte zum Beispiel von Vorteil sein, wenn es ein Problem mit der Wegfahrsperre, gibt und der Motor deshalb nicht startet. Verbinden sie das entsprechenden Motorsteuergerät, geben Sie den 5-stelligen Code von der Codekarte und ihre Automarke ein und drücken sie "Einloggen mit der Code Karte".

      Hinweis: Wenn Ihre Codekarte verloren gegangen ist, setzen Sie sich mit ihrem Fiat Händler für Ersatz in Verbindung.

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • ..jupp,
      hier das gleiche, nur eien Code-Karte..
      im Fiat und jetzt GC.

      Im Alfa zwei, eins für das KFZ selbst (Motorsteuerung "Not Start" , WFS, Schlüssel, etc.) der andere Code fürs Radio

      Grüße
      .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

      Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"

    • Hallo zusammen.
      Vorneweg schon einmal eine Entschuldigung, falls meine Frage hier schon beantwortet wurde und ich es überlesen habe.

      Mit welcher Software kann ich denn die elektronische Parkbremse in die Serviceposition bringen?
      Und welchen OBD Adapter würdet ihr empfehlen? Bluetooth, oder WLan?
      Hätte gerne etwas "sicheres" was man mit auf Reisen nehmen kann für das Nötigste + die Geschichte mit der Handbremse um ggf. auch mal die Bremsbeläge selbst tauschen zu können etc.

      Betreiben wollte ich das ganze mit einem Android Smartphone / Tablet.

      Vielen Dank schon mal für eure Tipps und Erfahrungen :1f609: :270c:

      MfG
      Ein Auto mit weniger als zwei angetriebenen Achsen ist für mich nur eine Notlösung
      - Walter Röhrl -

      Mein Auto: Jeep Renegade Trailhawk - Bj. 12/15 - Omaha Orange, Trekfinder Fahrwerk +30mm, Unterfahrschutz Alu, 235/70 R16 auf Stahlfelgen 7x16 ET34, Rhinorack Dachträger, Dachzelt James Baroud Extreme XXL, ARB Touring Markise

    • Krischan schrieb:

      Ich habe mir jetzt diesen geholt. obdlink.com/mxbt/

      Plus App "AlfaOBD" aus dem Playstore.
      Diese habe ich für den Indianer. Funzt sehr gut. Benutze es auch mit Android Smartphone per BT. Der steckt eigentlich immer drin im OBD Port.

      Elektronische Parkbremse kann ich nicht weiterhelfen...ich habe nachgeschaut, kann aber beim Renni nicht auf den BodyComputer zugreifen. Er verlangt dazu einen Code von einer Codekarte.

      Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    • OBD2 DIY-Diagnose am Jeep - Erfahrungsaustausch

      Die elektronische Parkbremse wird in einem Untermenüpunkt im uConnect in Serviceposition gebracht.

      Siehe auch hier:

      Bremsentausch Hinterachse Trailhawk




      >IIIIIII<
      Jeep Cherokee KL

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

    • Vielen Dank für die Antworten.
      Das es mit der Parkbremse so einfach ist hätte ich tatsächlich nicht gedacht :1f44d:

      MfG
      Ein Auto mit weniger als zwei angetriebenen Achsen ist für mich nur eine Notlösung
      - Walter Röhrl -

      Mein Auto: Jeep Renegade Trailhawk - Bj. 12/15 - Omaha Orange, Trekfinder Fahrwerk +30mm, Unterfahrschutz Alu, 235/70 R16 auf Stahlfelgen 7x16 ET34, Rhinorack Dachträger, Dachzelt James Baroud Extreme XXL, ARB Touring Markise

    • Muss ich mich morgen mal genauer damit befassen.

      Falls es nicht gehen sollte, weiß jmd wo man diesen Code für AlfaOBD herbekommt?
      Bzw ob man den überhaupt bekommt?
      .
      Ein Auto mit weniger als zwei angetriebenen Achsen ist für mich nur eine Notlösung
      - Walter Röhrl -

      Mein Auto: Jeep Renegade Trailhawk - Bj. 12/15 - Omaha Orange, Trekfinder Fahrwerk +30mm, Unterfahrschutz Alu, 235/70 R16 auf Stahlfelgen 7x16 ET34, Rhinorack Dachträger, Dachzelt James Baroud Extreme XXL, ARB Touring Markise

    • Hier hatte doch erst vor kurzem jemand geschrieben, dass es mit der Software „Multiecuscan“ klappt. Da braucht es keinen Code. MES unterstützt an Jeeps aber leider nur den Renegade, ansonsten ist die Software Top.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Gut, Renegade würde ja passen :1f44d:
      Hmmm, dann muss ich da nochmal nachschauen.
      Ein Auto mit weniger als zwei angetriebenen Achsen ist für mich nur eine Notlösung
      - Walter Röhrl -

      Mein Auto: Jeep Renegade Trailhawk - Bj. 12/15 - Omaha Orange, Trekfinder Fahrwerk +30mm, Unterfahrschutz Alu, 235/70 R16 auf Stahlfelgen 7x16 ET34, Rhinorack Dachträger, Dachzelt James Baroud Extreme XXL, ARB Touring Markise

    • Die OBD-Software Multiecuscan existiert nun auch als iPhone/iPad App. Ich konnte gerade einen Test durchführen -> funktioniert scheinbar einwandfrei -> alle Funktionen sind auf iOS verfügbar.

      Für die Inbetriebnahme musste ich nur die Firmware der CANtieCAR-OBD-Schnittstelle updaten + das Modul von Bluetooth auf WiFi umkonfigurieren. Prozedur hier :

      multiecuscan.net/CTCIOSUpdate.aspx

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk - Colorado Red

    • Ist ja der Hammer, dass das nun auch auf iOS läuft. Hoffentlich bringen Sie das auch auf den Level von AlfaOBD. Yani und sein Team machen schon seit Jahren einen unglaublichen Job. Einfach Toll.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      Ist ja der Hammer, dass das nun auch auf iOS läuft. Hoffentlich bringen Sie das auch auf den Level von AlfaOBD. Yani und sein Team machen schon seit Jahren einen unglaublichen Job. Einfach Toll.

      Absolut....
      Ich finde es imemr wieder Klasse, mit welchem enthusiasmus der Yani und sein Team daran gehen..und das schon seit ~ 2007 :)
      .....Aoerdynamik ist was für Ingenieure die keine Motoren bauen können... Enzo Ferrari

      Mein Grand Cherokee: 2014 SRT 6.4 "Black Vapor", Alfa Romeo 156 GTA, Fiat 500 "Lounge"