Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Trailhawk im Schnee

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trailhawk im Schnee

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Heute morgen ist es passiert. In Berlin lag Schnee!!! Morgens waren es so etwa 2 cm, nah dem Vormittag waren es etwa 10cm.
    Genug jedenfalls, mal mit dem Schneemodus zu spielen.

    Dazu gilt es vorab zu sagen, dass ich die Original Geloandar SUV M+S-Bereifung draufhabe, also kein Schneeflockensymbol, und dementsprechend eine eher überschaubare Glättehaftung. Im normalen Strassenbetrieb (morgens bei leerer Strasse) mit Schnee/Eis auf der Strasse konnte ich nichts besonderes feststellen, ausser natürlich, das die Bremshaftung wirklich sehr überschaubar ist.

    Mittags bin ich bei uns auf dem Parkplatz und auf ein paar leeren Nebenstrassen herumgerollt. Was mich dabei sehr überrascht hat: Besonders im Schneemodus habe ich das Gefühl, der Antrieb wird hecklastig. Schon bei leichtem Einlenken mit entsprechendem Gasstoß kommt das Heck, gefühlt könnte ich ihn bei deutlicherem Gasstoß sogar komplett ausbrechen lassen. Kein ESP-Eingriff. Das fand ich spannend. Ich konnte es aufgrund der Platzverhältnisse leider nicht komplett ausprobieren. Haben andere ähnliche Erlebnisse? Bei unserem vormaligen Mercedes T-Modell (W210) konnte ich mich auf den Kopf stellen, das ESP hat jedes Heckzucken sofort unterbunden.

    Bezüglich der Reifen werde ich wohl demnächst Pete's Ansatz gehen und mir AT's holen. Die Geolandar sind halt nur noch zu gut zum Wegwerfen.

    Auf jeden Fall euch viel Spass im Schnee, passt gut auf auf euch da draussen.

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

  • Das hört sich ja toll an. ^^

    Schnee, überall Schnee. Nur hier in Wiesbaden nicht :(
    Nur 2 cm Eis auf dem Auto, welches ich heute früh nur mit viel Mühe und Not frei bekommen habe. Die Straßen waren einfach nur glatt, oder salzfrei gestreut. Aber kein Schnee

    Meine ersten beiden Autos hatten kein ESP. Ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern wie es da mit fahren war.
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Ich war heute mit meinem Cherokee Limited im Schwarzwald unterwegs bei schneebedeckten Strassen. Im Snow Modus gefahren. Winterreifen mittelmässiges Profil. Mir ist auch das ausbrechen des Fahrzeuges aufgefallen wenn man zu schnell losfährt und lenkt bzw. lenkt und mehr Gas gibt, Ein ESP Eingriff habe ich nicht bemerkt. Das ESP war aktiv aber ob die Warnleuchte im Display anging darauf habe ich nicht achten können. Berghoch und Schnee zieht er gut hoch, Lediglich beim losfahren wenn es steil ist und je nach Vereisung sind Grenzen gesetzt.Da habe ich die versch.Modi mal ausprobiert und auch beim Auto Modus schaltet der Allrad unhörbar blitzschnell zu. Frage: In welchem Allrad Modi bricht das Fahrzeug nicht so schnell aus? Hat jemand Tests durchgeführt und auch mit dem ESP Eingriff ?
    Jeep Cherokee 2.0 multijet Automatik Limited, Navi & Soundpaket, AHK abnehmbar, granite crystal

    Mein Cherokee: Cherokee Limited 2.0, granite crystal,Navi & Soundpaket, AHK Mopar/Westfalia, Mike Sanders Hohlraum- und Unterbodenkonservierung, Brock 18Zoll Sommer Felgen schwarz matt, auf LED umgerüstet: Kofferraumbel.

  • Ich war heute auch im Schneemodus unterwegs.

    Da gehen ja 60% an die VA und 40% an die HA. Das Besondere bei mir:
    Sehr viel Schnee (15cm), ungeräumt und noch 2,5to am Haken.

    Ich war auch hier wieder extrem überrascht, wie gut der JC im Vergleich zum GC zieht.
    Bei der Ausfahrt vom Campingplatz ging es gut bergauf. Kurz haben die Vorderräder Schlupf bekommen, und man hat gemerkt, wie er die Kraft auf die HA übergibt. Danach war dann geräumt, sodass nur noch 3-5cm lagen.

    Was ich aber dazu sagen muss:
    Meine Brandneuen Reifen sind unglaublich gut im Schnee (Cooper). Ich hatte damals schon auf dem Grand Cherokee ZG Cooper drauf und war begeistert.
    Bilder
    • IMG_1569.jpg

      290,69 kB, 640×480, 77 mal angesehen
    • IMG_1570.jpg

      279,52 kB, 640×480, 69 mal angesehen
    • IMG_1571.jpg

      324,3 kB, 640×480, 57 mal angesehen
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Klasse Bilder! Hab mir noch mal das Jeep-Erklär-Video angeschaut. Da wird auch von 60:40 bei Snow-Mode gesprochen. Deswegen ünerrascht mich das so bewegliche Heck etwas. Andererseits muss man schon etwas mehr Gas geben, bei zurückhaltender Fahrweise merkt man nix, zumal er ja dann immer im 2. Gang anfährt. Ich hatte das Gefühl, Auto-Modus funktioniert fast besser, aber für echte Tests fehlten mir Platz und Zeit. Ich habe ohnehin das Gefühl, dass ab bestimmten (kalten) Aussentemperaturen Allrad standardmäßig mitläuft. Ich verbrauche im Moment etwa einen guten Liter mehr, das erscheint mir etwas zu viel nur für eine längere Warmlaufphase. Im Video ist das "interpretierbar", war bisher zu faul, mal in der Anleitung zu lesen.


    >|||||||<

    >|||||||<


    2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

    Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
    sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
    Das NewJeepForum auf Facebook!

    Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

  • Ja, im Video wird auch gesagt, dass ab einer gewissen Außentemp der Allrad permanent aktiv bleibt.

    Ich habe das Gefühl, dass der JC bei den Bedingungen etwas sicherer und besser zu fahren ist, als es der Grand Cherokee war. Das liegt wahrscheinlich auch am Gewicht und auch an den breiten Schlappen auf dem Grand Cherokee (275er in 20" hatte ich als Winterreifen).
    Ich fühle mich auf jeden Fall hier im Schwarzwald sicherer :) :thumbsup:
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Wo gibt es denn das erklärvideo?
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Ist ja interessant, dass bei geringen Außentemperaturen der 4WD zugeschaltet wird. Mir war auch bereits aufgefallen, dass bei niedrigen Temperaturen der Spritverbrauch höher ist. Im letzten Jahr hatte ich das auf die Winterreifen geschoben. Aber diesen Herbst war ich mit dem Räderwechsel spät dran und bin noch bei <5° mit den Geolandars gefahren. Und hier war dann auch der Verbrauch höher.

    Im Video wird auch gesagt, dass der 4WD u.a. noch bei Steigungen zuschaltet. Das kann ich so nicht bestätigen. Im Parkhaus der Firma fahre ich manchmal im snow mode. Das geht dann geschmeidig die Auffahrten hoch. Man bemerkt den Schub von hinten. Im auto mode ist das nicht der Fall. Da muss man auch etwas mehr Gas geben.

    Ansonsten ist der Einfluss des Hecktriebs schon angenehm zu spüren wenn man im sport mode zügig durch enge Kurven fährt (nicht im Winter ;) ). Das gibt dann das typische eher untersteuernde Verhalten eines Hecktrieblers.

    Die Sache mit dem ESP finde ich allerdings auch etwas merkwürdig. Eine Anzeige wenn das ESP eingreift habe ich noch nie gesehen obwohl auf unbefestigten Wanderparkplätzen schon einiger "Staub aufgewirbelt" wurde. Da ging bei anderen Fz schon mal 'ne Lampe an. So richtig im Schnee konnte ich den Hawk allerdings noch nicht testen. Vielleicht klappts ja demnächst :D
    Cherokee Trailhawk brilliant black, MJ2014
  • Sie blinkt schon. Bei mir zumindest.

    Ich hatte es auch schon mal hier geschrieben:
    Wenn man die ESP OFF Taste drückt, ist nur die Grenze, bis das ESP einsetzt, weiter nach oben gesetzt (auch im Sportmodus).
    Wenn man das ESP ganz aus haben will, muss man ca. 5 Sekunden die ESP Taste drücken.
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Im Display blinkte bei mir die ESP Lampe, wenn der Schlupf zu groß war.

    Also meist so:

    Vorderräder drehen durch, HA schaltet zu (kein ESP blinken).
    Dann weiter Gas geben und die Tranktionskontrolle kommt ins Spiel und hier blinkte die ESP Leuchte.
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Die verschiedenen Select Modi verändern ja nicht nur den Allradantrieb und dessen Kraftverteilung, sondern auch ABS, ESP, Schaltpunkte, Lenkung, usw..

    Wie weit sich nun im Snowmodus die ESP-Einstellung tatsächlich ändert und in welcher Form, weiß ich leider nicht.
    Scheint dann aber wohl so zu sein, zumindest eurer Beschreibung nach (bin nicht sicher ob es im Reni 1:1 genauso ist wie im JC), das das ESP etwas runtergeschraubt wird und stattdessen mehr über den Allradantrieb gesteuert werden soll.
    Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, alle Standartpakete/ Limited + Sichtpaket + Sensorpaket + Stylepaket + Funktionspaket 1 + Sitz- und Lenkradheizung + Parksensoren hinten + Rückfahrkamera + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + Hundekofferraumausstattung (Trenngitter, Laderaumteiler, Kofferraumverkleidung + Stoßstangenschutz, Antirutschmatte, Hunderampe)

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, alle Standartpakete/ Limited + Sichtpaket + Sensorpaket + Stylepaket + Funktionspaket 1 + Sitz- und Lenkradheizung + Parksensoren hinten + Rückfahrkamera + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + Hundekofferraumausstattung (Trenngitter, Laderaumteiler, Kofferraumverkleidung + Stoßstangenschutz, Antirutschmatte, Hunderampe)

  • Sequoia schrieb:

    Ja, im Video wird auch gesagt, dass ab einer gewissen Außentemp der Allrad permanent aktiv bleibt.

    Das war mir auch neu.
    12/2016: 2015 Grand Cherokee Overland V6 3.0 Multijet; 184 KW (250PS); Webasto TC4; Brilliant Black
    11/2014: 2015 Cherokee Limited 2.0 125 KW (170PS) AT; All-In & Webasto TC4; außer das Schiebedach; True Blue
    05/2011: 2011 Compass Limited 2,4 125 KW (170PS) AT; All-In; Black

    Mein Cherokee:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mcollie ()

  • Bei uns in Berlin war natürlich wieder nix X(

    Aber ich kann Mike nur beifplichten, die Geolandar SUV sind gut bei gar nix. Die sind mehr für die Tonne :rolleyes:

    Lieber Mike, lass uns in den Schnee fahren! Ich will auch was abhaben. Wo und wann? Das Wochenende steht vor der Tür :thumbsup:

    Ruf einfach durch: 0174 7243150 und wir suchen uns ein Plätzchen!

    Viele Grüße
    Peter
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Kommt in den Schwarzwald;-)
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • bissl weit, für mal kurz in den Schnee :D 8)

    P.S: wo im Schwarzwald bist Du? Ich hab nämlich Freunde im Hotzenwald. Vielleicht geht da ja mal was.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen

    Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning