Fremdradio

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo, hat von euch schon jemand Erfahrungen zum Thema Einbau eines Fremdradio.
    Ich habe ein Uconnect 5 ohne Navi und würde gern eins mit Navi einbauen. Es scheind aber nicht so einfach zu sein, wegen den Einstellungen"im Radiomenü" die ja tief in die Fahrzeug-Einstellungen gehen.

    Ein paar Tipps von euch wären super.
    jeep renegade 1.4 multiair limited

    Mein Renegade: jeep renegade 1.4 multiair limited, AHK

  • Es gibt für den Renni einen Umbausatz mit Interface, bei dem alle Einstellungen vom Fremd-Radio aus möglich sind. Wurde schon mal hier im Forum besprochnen. Da ran getraut hat sich bis jetzt aber noch niemand.

    Navigation Navigation Nachrüstung in Verbindung mit Rückfahrkamera und Anbindung an Lenkradfernbedienung

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Hallo Toy4ever, danke für für die Info !
    Ich glaube die Fremdradios sind noch nicht soweit, für den reibungslosen Einbau so wie ich das lese.

    So ein Uconnect 6,5 wäre natürlich besser, aber aber.

    Ich habe gesehen, dass es mein Radiomodel auch mit Navigation gibt und es mit der Taste Compass aktiviert wird.
    Nun stellt sich mir die Frage, es müsste doch möglich sein hier auch ein Navi zu installieren "naja nur eine Idee"


    Vielleicht hat hier jemand im Forum ein Bild wie das Uconnect 5 mit Navi von hinten aussieht ;)

    PS: Schade dass man keine Unterlagen bekommt wo man mal was nachschlagen kann als Hobbyschrauber :(
    jeep renegade 1.4 multiair limited

    Mein Renegade: jeep renegade 1.4 multiair limited, AHK

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jogo2 ()

  • Hallo jogo2, als ich meinen Renny abholte beim Händler dachte ich bei dem Radio vom Limited wäre NAVI und so dabei. Falsch gedacht, und als ich fragte ob man das noch austauschen und abändern könnte, große Blicke und ein Kopfschütteln vom Händler.
    Jetzt fahre ich mit dem NAVIGON vom Handy und alles ist bestens. Keine elektronischen Probleme und keine Kosten für Karten updates.
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • @jogo2

    Empfehlung: Kauf Dir lieber ein anständiges Smartphone oder Tablet und Halterung. Ist günstiger und da hast Du viel mehr von. Ich benutze den eingebauten Navi so gut wie nie. Das funktioniert über Google Maps alles viel besser, schneller und vor allem aktueller. Es gibt sicher auch noch andere Navi-Apps. So gut wie alle sind besser als das eingebaute Navi.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

  • Das Geld wäre mir ja egal gewesen, aber Anscheins wäre die Öffnung für die anderen Radios zu klein gewesen wäre. Naja, ich habe mich damit abgefunden. (Bis ich ein großes im Einsatz sehe :rotfl: )
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Es gibt doch die nette Halterung von brodi. Jemand hat das doch mit Foto schon hier eingestellt. Ich habe so eine Halterung die man in die Lüftungsschlitze steckt und das Handy hàlt.
    Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


    Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
    Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

  • Ja also meine Brodit Halterung ist rechts unter dem UConnect Bildschirm am Lüftungsschlitz montiert. Das nimmt einem keinerlei Sicht nach vorn.

    Aber das ist natürlich keine Lösung für Jeden.

    Die grundsätzliche Frage ob ein Radio von einem Dritthersteller eingebaut werden kann finde ich auch ganz interessant, denn das UConnect ist ja jetzt nicht gerade der Knaller.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

  • Ok n8flight, jetzt machst du mich neugierig, würdest du dir im Nachhinein ein Uconnect 6.5 kaufen?
    Mal als Beispiel, ich habe noch einen Stadtflitzer, in dem ich ein 2DIN Radio mit Android und Navi+ Rückfahrkamera " ich sage besser nicht welcher das ist ;-)"eingaut habe, und bin damit super zufrieden, sowas würde ich mir wünschen im Renegade " Karten-Updates Lebenslang kostenlos"
    jeep renegade 1.4 multiair limited

    Mein Renegade: jeep renegade 1.4 multiair limited, AHK

  • Ein original uConnect kaufen dürfte schon aus finanzieller Sicht völlig abwegig sein. Die Hersteller aus dem Zubehörmarkt haben ja schon die ersten Lösungen am Start, die wohl auch funktionieren. Das sehe ich als einzige Alternative.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Über Amazone Underground habe ich Navigon für Lau bekommen mit allen Europa-Karten. Mein Note 4 (übrings das bestes Samsung Smartphone was es gibt) mit 5,7" Display und ner Klebe Halterung Nutze ich öfters wenn ich auf Dienstreisen im Ausland oder mit unserem Golf unterwegs bin. Aller erste Sahne. Kontakt aufrufen - auf das Standortsymbol neben der Adresse klicken und auf Navigon klicken. Zack.... das war's.
    Würde nie nachträglich so was in meinen Jeep einbauen dies Kosten und die Leistung stehen in keinem Verhältnis.

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

  • Für gelegentliche Einsätze im Mietwagen ist so eine Handy-Lösung ja ganz ok. Aber bei täglichem Gebrauch im Dienstwagen - no way, Da ist mir mein uConnect schon um Welten lieber und möchte es nicht mehr hergeben.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • jogo2 schrieb:

    Ok n8flight, jetzt machst du mich neugierig, würdest du dir im Nachhinein ein Uconnect 6.5 kaufen?
    Mal als Beispiel, ich habe noch einen Stadtflitzer, in dem ich ein 2DIN Radio mit Android und Navi+ Rückfahrkamera " ich sage besser nicht welcher das ist ;-)"eingaut habe, und bin damit super zufrieden, sowas würde ich mir wünschen im Renegade " Karten-Updates Lebenslang kostenlos"


    Also ich habe ja den JC limited, da war ohnehin das große UConnect mit Navi drin. So gesehen gab es keine Wahl und auch keine Sparmöglichkeit. Wenn das einen großen Unterschied gemacht hätte dann hätte man überlegen können da zu sparen. Aber auf die Gesamtsumme des Autos ist das eh unerheblich.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

  • Toy4ever schrieb:

    Für gelegentliche Einsätze im Mietwagen ist so eine Handy-Lösung ja ganz ok. Aber bei täglichem Gebrauch im Dienstwagen - no way, Da ist mir mein uConnect schon um Welten lieber und möchte es nicht mehr hergeben.

    Volle Zustimmung :023: Ich ergänze noch um den Hinweis, dass das Handy auch helfen kann, wenn das Uconnect mangels Aktualität an seine Grenzen stößt. Erlebt habe ich das allerdings noch nicht.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • @n8flight

    Hast Du da mal ein Bild von?
    Ich habe die Brodit mit doppelseitigem Klebeband geklebt.
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • @Sequoia

    Hier der Link zu dem Post mit den Fotos: Navigation Navi Update verfügbar

    Inzwischen habe ich übrigens eine Richter Universal-Halterung an die Brodit Grundplatte montiert. Dafür gibt es bei Brodit einen entsprechenden Adapter. Das erspart einem für jedes Gerät einen neuen Halter zu kaufen.

    Gruß n8flight
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015