Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Unsere Offroad-Orange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unsere Offroad-Orange

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Nachdem ich mich selbst vor ein paar Tagen schon vorgestellt habe, folgt heute unser Renegade Trailhawk... Die Offroad-Orange.

      Der Renegade ist primär das Auto meiner Frau und ist das Upgrade von einem Suzuki Swift 4x4 auf Grund von Nachwuchs. Da wir aber neben unseren eher durstigen anderen Fahrzeugen noch ein genügsameres Modell für weitere Reisen mit unserem kleinen 390er-Wohnwagen haben wollten ist es ein Renegade geworden. Es ist ein Modell aus 2015 (noch mit dem "alten" U-Connect) und keinen spektakulären Extras. Ein Trailhawk wurde es wegen der besseren Offroad-Eigenschaften, da wir - insbesondere im Urlaub - gern die weniger bereisten Pfade suchen.

      So sieht er - mit Dachzelt - aus:



      2017 wollen wir in der Elternzeit für ca. vier Wochen nach Portugal und da der TJ nicht wirklich (also gar nicht) baby-tauglich und der WJ zu durstig für die Strecke mit Wohnwagen ist, fahren wir mit dem Renegade. Der bekommt aber vorher noch die eine oder andere Modifikation. Allem voran erstmal etwas offroadtauglichere Reifen. Ich werde berichten...

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk in Omaha Orange manchmal mit Dachzelt

    • Danke für die Beschreibung - und auch für die Verknüpfung des Bildes mit der weitergehenden Information über das Dachzelt. Eine interessante Sache!

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bb41df6c3a5fc3c0df9be125f
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Die Orange Fraktion kommt so langsam in Fahrt :)

      Beim BB Treffen waren die schwarzen schon in der Minderheit ......

      Gruß
      Peter
      Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
      YouTube Channel: Anzeigen

      Jetzt schon anmelden zum Forums Treffen 2018 in Paderborn: Großes Forums Treffen 2018 Paderborn

      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten Toyo Open Country A/T+ 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

    • Danke für die Bilder und Beschreibung. Dein Wrangler gefällt mir auch! :023:

      Gruß Thomas
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • loboso schrieb:

      Danke für die Bilder und Beschreibung. Dein Wrangler gefällt mir auch! :023:

      Gruß Thomas
      Danke! Der ist auch mein ganz besonderes Baby... ;)



      Aktuell steht er aber ohne Zelt und Box da. Das Zelt kommt bei Bedarf auf den Renegade.



      Und dann auch noch der Rest des Fuhrparks...

      Grand Cherokee WG 4.7 Overland auf 245/75R16

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk in Omaha Orange manchmal mit Dachzelt

    • Cooler, geländegängiger Fuhrpark!
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bb41df6c3a5fc3c0df9be125f
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Tolle Autos
      Gefallen mir alle. Bin mal gespannt wie Rubin den Renny mit all seinen Macken so findest
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Nette Sammlung :thumbup:
      Alles außer Normal ! :1f609:

      Mein Renegade: 15er Trailhawk, commando-grün, MySky-Schiebedach, Keyless, abnehmbare AHK, 6.5"-Navi, Moab-Stoffsitze, Mopar-Fussmatten, Winter- & Parkpaket, Thule Wingbars, Thule Canyon Korb, ClimAir-SonnyBoy-Fensternetze, Hansen-Spurverbreiterungen 48 mm und General Grabber AT3 in Seriengröße​​

    • ein Fuhrpark für alle Fälle :023:
      2016 er oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Komfort Paket, Plus Paket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi 6,5" usw.

      Mein Renegade: oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi und .............................................

    • Würd ich auch sagen und das Dachzelt ist auch ne coole Sache :thumbup: .
      Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

      Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

    • Kurzes Update zur Orange...


      Der Werkstattaufenthalt liegt hinter uns, aber leider ohne Ergebnis: Koppelstange wurde getauscht, das Klappern vorne rechts bleibt aber weiterhin bestehen. Vielleicht die Stabilager?


      Ich habe auf jeden Fall keine Lust mehr und werde mir das Thema doch selbst anschauen. Nehme nach den Feiertagen mal den Stabi außer Betrieb (Koppelstangen vom Federbein trennen) und schaue, ob das Klappern noch da ist. Auf solche Ideen kommt die Werkstatt ja nicht.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk in Omaha Orange manchmal mit Dachzelt

    • ManEater schrieb:

      Lass mal die Motoraufhängung checken ... da war was mit den Gummiklötzen, die bei einem bestimmten Einschlagwinkel der Lenkung bzw. bei Beschleunigen Gräusche verursachen ...
      Danke für den Hinweis! Werde ich zusätzlich mal checken lassen, so ganz passt es aber leider nicht zum Verhalten. Einschlagwinkel und Beschleunigung/Verzögerung/Lastwechsel sind nämlich ziemlich egal. Tritt immer auf unebenem Untergrund (Kopfsteinpflaster als bestes Beispiel) bei langsamer Fahrt auf. Ab 20 km/h ist das Thema erledigt... Nicht mehr zu hören.

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk in Omaha Orange manchmal mit Dachzelt

    • Das kann man mal Fuhrpark nennen. Für jeden Einsatz, das passende Einsatzfahrzeug. :023:

      Gruß aus der Mitte von Deutschland
      Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

      Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

    • Dachkorb auf unserem Jeep Renegade Trailhawk

      Kurz vor Weihnachten habe ich unserem Renegade noch ein Upgrade verpasst: Einen Dachkorb! :thumbsup:







      Der verwendete Dachkorb ist ein "Billig-Teil" von eBay, das ich auf einem Atera-Träger montiert habe. Passt super! Ob ich die überstehenden Querbalken abschneiden werde, oder ggf. auch auf einer Seite noch eine Markise montiere muss ich mal schauen. Mehr Details und auch ein paar mehr Fotos gibt's wie immer auch auf meinem Blog.

      Da dies wahrscheinlich mein letzter Post in 2016 wird, wünsche ich allen schon mal eine tolle Silvesterparty und einen super Start in ein erfolgreiches Jahr 2017!

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk in Omaha Orange manchmal mit Dachzelt

    • Habe mir mal Deine Website angeschaut. :023: Alle Achtung! Vielleicht ein bisschen verrückt (im positiv offroad-affinen Sinne), aber sehr sympathisch, informativ und toll gemacht. Was es so alles gibt ...
      Complimenti!
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Dachkorb steht dem Renegade gut - aus eigener Erfahrung. Den Grundträger würde ich austauschen oder zumindest kürzen, die überstehenden Enden stören irgendwie das gute Gesamtbild.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bb41df6c3a5fc3c0df9be125f
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Herzlichen Glückwunsch zu dem Dachkorb für deinen REnegade. Sieht toll aus. :thumbsup:
      Und tolle Bilder sind bei dem Fotografieren entstanden. Sehr schön.

      Dein Blog ist total informativ und dein Wrangler, einfach WOW, wie viel Arbeit da rein investiert wurde. Hut ab 8o


      Darf ich dir und deiner Familie noch einen Tipp mit auf den Weg geben in Bezug auf Transport von Babies und Kleinkindern in der Natur? Da wir auch sehr gerne in der Natur unterwegs sind, nicht so offroad wie du und deine Familie, haben wir damals schnell gemerkt, dass ein Kinderwagen hinderlich ist. Wir hatten einen guten mit breiten Luftreifen für jeglichen Untergrund und den Stadtflitzer aus Plastik. Fazit: Beide Modelle gingen mir auf den Keks. Ich habe mir dann das grösste bzw. längste Tuch von Fa. Didymos gekauft und war happy. Einmal den Knoten richtig gesetzt, und das Tuch mit Kind sass perfekt am Körper. Die Hände waren frei. Keine Barrieren mehr, wie früher mit KW. Und als kleine Hängematte war das Tuch auch noch zu benutzen.


      Aber vlt. kennt ihr das ja schon. Dann habt ihr wieder mehr platz im Kofferraum von Renny :love:
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • AHA, noch so´ne Tragemamaaaaaa ...... Wie meine Frau !!!

      Meine 2 Mädels sind auch megaglücklich mit Ihren Tüchern, Kuschelfaktor hoch 10.
      Nur besitzt sie Kindskopf-Tücher.

      Grüßle
      Alles außer Normal ! :1f609:

      Mein Renegade: 15er Trailhawk, commando-grün, MySky-Schiebedach, Keyless, abnehmbare AHK, 6.5"-Navi, Moab-Stoffsitze, Mopar-Fussmatten, Winter- & Parkpaket, Thule Wingbars, Thule Canyon Korb, ClimAir-SonnyBoy-Fensternetze, Hansen-Spurverbreiterungen 48 mm und General Grabber AT3 in Seriengröße​​

    • Pete schrieb:

      Dachkorb steht dem Renegade gut - aus eigener Erfahrung. Den Grundträger würde ich austauschen oder zumindest kürzen, die überstehenden Enden stören irgendwie das gute Gesamtbild.

      Gruß Pete


      Dafür gibt's ja immer noch die gute alte Flex, unser Vampir kann da sicher weiterhelfen... :D
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne