Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Verbesserungswünsche im Innenraum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbesserungswünsche im Innenraum

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Es sind Kleinigkeiten, aber schön wären Änderungen dennoch:

    Wenn selbst die Cuphalter dezent beleuchtet sind, dann wäre die Beleuchtung der Tasten für die Spiegelverstellung (inkl. Schalter zur Spiegelanklappung) oder des Rädchens der äußeren Lüftungsdüsen auch sehr angenehm. So eine Mini-Ambientebeleuchtung (wie beim BMW: zwei kleine rote Lämpchen beim Innenspiegel) wäre auch toll.

    Zur Steuerung des Radios gibt es ja dieses kleine Knöpfchen hinterm Lenkrad mit dem man die Sender nur in eine Richtung (aufwärts) weiterschalten kann. Schön wäre ein zweites Knöpfchen mit dem man auch Sender rückwärts anwählen kann.

    Die Klimaanlage ist ein Kapitel für sich. Gegen das unkontrollierbare Kaltluftblasen gibt es wohl keine Mittel. Eine angenehme Klimaanlage werkelt als Komfortfunktion dezent im Hintergrund und sollte nicht zu viel Aufmerksamkeit im Betrieb abfordern/bedingen.

    Ein kleiner Button an den vorderen Sicherheitsgurten könnte verhindern, dass der Gurtstcker runterrutscht und immer mühsam zwischen Sitz und B-Säule hervorgeholt werden muss.

    Es wäre schön, wenn man einstellen könnte, dass sich die Lenkradheizung nach x Minuten selbsständig abschaltet. Das Ding ist ja so heftig, dass man nach 10-20 Sekunden wider ins Menü muss, um es abzuschalten.

    Fällt Euch noch was ein ?

    Am Rande:
    Es wurde öfter schon bemängelt, dass die Sitzungheizung träge ist. Hhm, zumindest in unseren JC geht das so schnell wie im BMW.

    Grüße
    Jürgen
  • Isartaler schrieb:

    Die Klimaanlage ist ein Kapitel für sich. Gegen das unkontrollierbare Kaltluftblasen gibt es wohl keine Mittel.

    Das stimmt. In wie weit das neue Update für das Klima-Steuergerät eine Besserung bring kann ich leider nicht sagen. Beim Kundendienst habe ich explizit gesagt, sie sollen es aufspielen. Gemacht wurde es natürlich nicht. :cursing:

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Ihr habt recht, es gibt da ein paar Kleinigkeiten, aber die wird es bei jedem Auto geben. Meiner Meinung nach allgemein eine runde Sache in unserem Indianer.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.2 l Diesel 200 PS und 9-Gang-Automatik, Winter-, Navi- & Soundpaket, Assistenzsysteme. Sitze Nappa-Leder schwarz.

    Mein Cherokee: Cherokee Limited, 12/2015 , granite-crystal, 2.2 l Diesel , 200 PS und 9-Gang-Automatik, Schiebedach

  • - Beleuchtung der Tasten für die Spiegelverstellung stimmte ich voll zu. Jeden morgen und abend muss die Taste für das Anklappen der Spiegel ertasten.
    - Klimaanlage muss verbessert werden.
    - Sitzheizung könnte heißer sein. Ist aber wohl bei Leder generell problematisch.
    - Die anderen von Isartaler genannten Punkte kann ich nicht nachvollziehen. Aber so hat jeder seine Anforderungen:

    - Die Ladeschale ist ein Witz. Falsch positioniert und zu klein. Lädt eh zu langsam. Überflüssig.
    - Dem Radio fehlt Screen Mirroring mit Android.
    - Dem Radio fehlen Online Zugang und Apps.
    - Für den Beifahrersitz würde ich mir elektronische Einstellung wünschen.

    Aber das alles ist Meckern auf hohem Niveau. Der Innenraum ist meiner Meinung nach das Highlight des JC.
    1) 2014 Cherokee Limited, BBlack, 170 PS, 9-Gang Aut., ADI, AHK, neues Getriebe 11/2015 (Alltagsauto)
    2) 2008 Wrangler JK Rubicon 2-Türer, Schwarz, 3,5 Zoll AEV FW, BF Goodrich TA KO2 315/70R17, AEV Frontbumper, Warrior Sumarai Winde 9500HS, Bestop High Rock Rear Bumper+ Tire Carrier + Frontrunner Dachträger + Tembo Dachzelt (Funcar)

    Mein Cherokee: 2014 Cherokee Limited, Brilliant Black, 170 PS, 9-Gang Aut., Active Drive I, Navi & Sound Paket, Fahrassistenz-Paket, Command-View Panorama-Glasdach, abnehmbare AHK, neues Getriebe 11/2015

    • Thema Sitzheizung: Find ich vollkommen ausreichen, einmal den kalten Hintern kurz aufgewärmt und fertig - mir fehlt die nur auf der Rückbank!
    • Thema Radio: Ich meine bei meinem geht beides rauf und runter (zumindest USB und Bluetooth)
    • Lenkradheizung: Hab ich nicht
    • Spiegelbeleuchtung: Wäre vielleicht nicht schlecht wenn die Knöpfe besser hinterleuchtet wären
    • Sicherheitsgurte: OK - bin auch etwas breiter und da wird es manchmal ganz schän fummelig.
    • Klimaanlage: Unbedingt auf ein update der Klimaanlage drängen. (siehe Anhang)
    Dateien

    Mein Auto: Jeep Cherokee Limited 4x4, 170 PS, (wunderschönes) True Blue, Vesuvio Nappa-Leder, 9-Gang Automatik, Panorama, Navi, Assistenz...und Sitzbelüftung:-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dietmar43 ()

  • Isartaler schrieb:

    ...

    Die Klimaanlage ist ein Kapitel für sich. Gegen das unkontrollierbare Kaltluftblasen gibt es wohl keine Mittel. Eine angenehme Klimaanlage werkelt als Komfortfunktion dezent im Hintergrund und sollte nicht zu viel Aufmerksamkeit im Betrieb abfordern/bedingen.


    Das bekommst du bei den sogenannten Premiumherstellern auch :thumbdown:

    ...

    Isartaler schrieb:


    Am Rande:
    Es wurde öfter schon bemängelt, dass die Sitzungheizung träge ist. Hhm, zumindest in unseren JC geht das so schnell wie im BMW.

    Die ist sehr schnell warm
    Ciao

    Manfred


    Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, daß man nichts genossen hat. (Giovanni Boccaccio)

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal

  • Klimaanlagen sind bei amis generell immer etwas heftig. Kenne sie Aus dem grand voyager bzw einem chevy umd da wars ähnlich. Amibefindlichkeiten? ;)

    Bei der lenkradheizung gehts mir genau andersrum. Nach einer zeit ist sie aus bzw sehr kühl, sodass kch sie aus und wieder an mache.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS, Navi und Sound - Paket, Komfortpaket, Winterpaket


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Verbesserungswünsche im Innenraum - Also für meinen Geschmack sollte insgesamt weniger Hartplastik verbaut werden, gerade der untere Teil der Armaturentafel ist schon recht billig vom Feeling her, wie z.B. auch die Griffe für die Beifahrersitzverstellung, der Bereich des Wahlhebels, die meisten Bedienelemente, etc. das alles könnte ein hochwertigeres Finish und hochwertigere Haptik vertragen. Schließlich kommt der Kleine in die Preisrange von X3, Q5 da wäre das nicht zu viel verlangt... :huh:
    Grüße,
    Florian

    Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk EZ 08/2014 | Brilliant Black | Alles drin...

  • FPTMF schrieb:

    Verbesserungswünsche im Innenraum - Also für meinen Geschmack sollte insgesamt weniger Hartplastik verbaut werden, gerade der untere Teil der Armaturentafel ist schon recht billig vom Feeling her, wie z.B. auch die Griffe für die Beifahrersitzverstellung, der Bereich des Wahlhebels, die meisten Bedienelemente, etc. das alles könnte ein hochwertigeres Finish und hochwertigere Haptik vertragen. Schließlich kommt der Kleine in die Preisrange von X3, Q5 da wäre das nicht zu viel verlangt... :huh:

    Für amerikanische Verhältnisse ist das schon first Class. Und im Vergleich zu dem, was sie vor ein paar Jahren noch unter Mercedes-Regie gebaut haben, ein Quantensprung.

    Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

  • Mir hätte der vorgänger von unserem ja ganz gut gefallen. Bis ich einmal drinsaß. Billiger, und kasteliger hätte das plastik nicht sein können. Softtouch und leder nirgends zu sehen. So gesehen ein quantensprung in der entwicklung.

    Um den preis eines gut ausgestatteten cherokee bekommt man aber auch lediglich einen nackten q5. Zumindest als ich nachgesehen habe, wobei der q5 niemals in betracht gekommen wäre. Wollte ich doch ein auto, das im gelände auch noch bisschen was kann.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS, Navi und Sound - Paket, Komfortpaket, Winterpaket


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Also die Beleuchtung der Spiegelverstellung vermisse ich auch etwas muss ich zugeben.
    Zur Lenkradheizung kann ich nichts sagen ist bei mir nicht vorhanden, aber die Sitzheizung ist für meine Begriffe völlig ausreichend. Sie heizt wesentlich schneller und besser als in meinem Vorgängerfahrzeug.
    Viele Grüße aus Unterfranken

    Holger

    Jeep fahren beginnt da, wo der Indianer weinend vom Pferd steigt.





    Mein Cherokee: Limited Edition, Brilliant Black, Sitze in Beige, 200 PS, Automatik, AD2, Reserverad, AHK

  • FPTMF schrieb:

    Schließlich kommt der Kleine in die Preisrange von X3, Q5 da wäre das nicht zu viel verlangt...

    Dem muss ich widersprechen. Ausstattungsbereinigt trennen uns hier nahezu fünfstellige Beträge. Wenn alle Wünsche hier erfüllt werden würden, kämen wir sicher in diese Range.

    Mein Senf dazu: Die fehlende Spiegelschalterbeleuchtung moniere ich auch. Wollte das sogar schon fragen, ob das nur ein Fehler bei mir ist.

    Lenkradheizung finde ich super, Sitzheizung könnte für meinen Geschmack etwas heißer werden, ist aber absolut ok und erfüllt ihren Zweck.
    Das billige Plastik unterhalb der Knie und im Kofferraum stört mich nicht wirklich, würde dem Ambiente aber sicherlich guttun.
    Mit der Klimaanlage habe ich auch keine Probleme. Alle Düsen sind auf indirekte Beströmung eingestellt. Der Rest ist "Auto".

    Insgesamt bin ich gar kein großer Fan dieser internationalen Innenraumgestaltung. In der Praxis habe ich es aber schätzen und lieben gelernt.
    Ergonomisch super, sehr komfortabel, bequem und luxuriös. In dieser Preisklasse kenne ICH nichts besseres
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Toy4ever schrieb:

    Extrem krass sind die Unterschiede beim Dodge Journey (Fiat Freemont) zu sehen. Der wurde zum MY 2011 von Fiat komplett entkernt, sonst hätten sie in Europa kein Stück verkauft.


    Was meinst du mit entkernt?
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS, Navi und Sound - Paket, Komfortpaket, Winterpaket


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Was mir gar nicht gefällt sind die Verschalung der inneren Türgriffe in dieser grau/schwarzer Holzmaserungs Imitation, welche sonst im ganzen Innenraum keine verwendung findet.

    Sitzheizung find ich ok
    Spiegelschalterbeleuchtung hab ich bis heute nicht vermisst
    Sehr gut gefallen mir die roten Stepnähte an den Sitzen(inkl Schriftzug) und am Armaturenbrett
    :023: Cherokee Trailhawk 3,2l schwarz Prod.Datum 02.2014
    Winterpneu auf Bon Z Felgen Spurverbreiterung 42mm p.A.

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 3,2l 2014, schwarz, Spurverbreiterung 42 mm pro Achse, Bon Z Winterfelgen

  • @toy da liegen wahrlich welten dazwischen, danke für die bilder. Wie das obere sah auch der alte cherokee innen aus. Da war gefühlt und natürlich überspitzt ausgedrückt mein 95er honda stilistisch schöner.

    Ich sehe gerade ich habe oben ein wort von dir geklaut, entschuldige. Peinlich :P
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS, Navi und Sound - Paket, Komfortpaket, Winterpaket


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Chief schrieb:

    Dem muss ich widersprechen. Ausstattungsbereinigt trennen uns hier nahezu fünfstellige Beträge. Wenn alle Wünsche hier erfüllt werden würden, kämen wir sicher in diese Range.
    Klar, nicht im Direktvergleich bei identischer Ausstattung. Aber wenn ich mir den Listenpreis meines Trailhawks von rund 54k anschaue, dafür kriegt man schon einen recht ordentlichen Q5 z.B.
    Grüße,
    Florian

    Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk EZ 08/2014 | Brilliant Black | Alles drin...

  • FPTMF schrieb:

    Chief schrieb:

    Dem muss ich widersprechen. Ausstattungsbereinigt trennen uns hier nahezu fünfstellige Beträge. Wenn alle Wünsche hier erfüllt werden würden, kämen wir sicher in diese Range.
    Klar, nicht im Direktvergleich bei identischer Ausstattung. Aber wenn ich mir den Listenpreis meines Trailhawks von rund 54k anschaue, dafür kriegt man schon einen recht ordentlichen Q5 z.B.

    Mit von innen lenkbaren Vorderrädern :D

    Um 54k bekommst du noch keinen recht ordentlich ausgestatteten Q5.

    Der war letztes Jahr auch in unserem Focus. Vergleichbar mit unserem Limited hätte der Q5 ca. 15k mehr gekostet.
    Ciao

    Manfred


    Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, daß man nichts genossen hat. (Giovanni Boccaccio)

    Mein Cherokee: Limited 2.0l Diesel, 170 PS, 9 Gang Automatik, AWD, Granite Crystal