Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Modelleisenbahnen der Forumsteilnehmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Modelleisenbahnen der Forumsteilnehmer

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      So, bevor wir wegen OT im Thread Modellauto Renegade zurückgepfiffen werden, eröffne ich mal diesen Thread für eine Antwort an ChrisP., den Piraten und Thawk sowie alle anderen Interessierten!

      Angefangen habe ich mit der aktuellen n-Spur Anlage im letzten Dezember einfach um einen kreativen Ausgleich zur Arbeit zu haben, vor allem in der "Dunklen" Jahreszeit.
      Seit ich meine frühere H0-Anlage wegen Umzuges vor 20 Jahren zerlegen musste, habe ich diesen kreativen Zeitvertreib vermisst. Mir geht es weniger um das "Spielen" als vielmehr um das ausgestalten der Landschaft.
      Das Planen und ausführen wirkt auf mich sehr beruhigend. Vielleicht überlegen sich darum auch mehrere von Euch, wieder damit anzufangen. Es ist für mich doch erstaunlich, wie viele im Alter Fortgeschrittene im Forum das scheinbar auch interessiert.

      Ich denke das wir uns in diesem Thread austauschen können. Gerne werde ich bei Baufortschritt ein paar Bilder posten.

      Gruss Beat
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pfuederi ()

    • Tatsächlich... ,
      schön, das man hier die Freiheit hat, auch solch vollkommen andere Thematiken besprechen zu können.
      Ein weiterer Grund für den schon (an Jahren) herangewachsenen Modellbauer, sich wieder oder zum ersten Male so beschäftigen zu können, sind die Möglichkeiten, die sich dafür bieten, wenn mal die Kinder aus dem Hause sind: mehr Ruhe/mehr Platz. Das ist bei mir so wie mit dem Lesen von Büchern, die ich eine Ewigkeit im Schrank habe, jetzt aber erst zur Hand nehme.
      Der Platz für`s Hobby ist natürlich immer ein arges Thema für die meisten. Aber auch Flugzeugmodellbauern und vielen andren geht das so. Seit mir aber seit zwei Jahren ein kleiner Raum für fast nur diesen Zweck zur Verfügung steht, ist das für mich kein Hinderniss und es konnte losgehen. Allerdings immer , wie Beat schon sagte, zur kalten bzw. dunklen Jahreszeit. Daher ist der Baufortschritt eher langsam, aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut. Im letzten Winter entstand ein Grundgerüst, der "Unterbau" eines Teils der Anlage. Einige Gleise sind montiert und "beschaltet". Von Landschaft und Ausstattung ist noch nix zu sehen. Alles noch sehr Basic - und in H0.

      US-amerikanische Lokomotive von General Motors


      Überblick über etwa 1/4 der geplanten Anlage


      Feierabend-Basteleien, die amerikanischen Strommasten
      Jeep Renegade Longitude 1,4 Multiair 2WD 140PS, 6-Gang-Doppelkupplungsgetr., Klimaanl., elektr. Parkbremse, 5" Touchscreen, Navi, Freisprech, Cruise Control, Ambientebeleuchtung usw.

      Mein Renegade: Renegade 1,4L Longitude Ausstattung, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe, Navi, elektr. Fensterheber, elektrische Parkbremse, Klima, Ambilight u.s.w.

    • Nette Bilder. Die Strommasten habe ich genau so in Erinnerung - sehen aus wie improvisiert, stehen schief und würden durch keinen deutschen TÜV kommen. In Amerika funktionieren die eigentlich ganz gut - bis zum nächsten Stürmchen.

      Gruß Pete

      P.S. Von meiner Fleischmann H0 Eisenbahn ist nur noch eine 03 (?) Dampflok mit Tender übrig.
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…123cc7b90b27c80a8a0295ce9
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • @Christian: Das wird sicher eine Tolle Anlage, das Thema USA ist interessant und nicht Alltäglich. Es ist halt doch schön, wenn man Platz für eine H0-Anlage hat!

      Es ist erstaunlich, was für eine grosse Auswahl an US-Rollmaterial KATO bei Spur N im Angebot hat. Das hätte mich durchaus auch gereizt.
      Ich habe mich jetzt aber für CH-Rollmaterial entschieden, da auch hier im Gegensatz zu früher die Auswahl enorm ist.

      Ich werde demnächst auch ein paar Bilder meiner Anlage im jetzigen Anfangsstadium sowie dem schon vorhandenen Personenzug-Rollmaterial posten.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • Hi,
      danke für den Threat. Schön zu lesen, dass es auch hier ein paar Modellverrückte gibt. Meine Anlage ist seit "Jahrzehnten" im Bau, befindet sich in einem neu abgetrennten Kellerraumteil und ist die klassische Märklin H0 analog.

      So in etwa:



      Im Moment richte ich die Oberleitung ein...
      :)
      Jeep Cherokee Trailhawk , Mercedes Benz CLK 320, Mercedes Benz 190E

      Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk

    • So, da ich momentan beim Gleisschottern bin und die Anlage etwas unübersichtlich aussieht hier ein paar Bilder vom Personenzug Rollmaterial.
      Bilder vom momentanen Stand der Anlage folgen Bald.
      Bilder
      • DSC_3437_01.JPG

        318,45 kB, 1.450×963, 50 mal angesehen
      • DSC_3439_01.JPG

        312,87 kB, 1.450×963, 39 mal angesehen
      • DSC_3440_01.JPG

        322,91 kB, 1.450×963, 33 mal angesehen
      • DSC_3441_01.JPG

        223,82 kB, 1.450×963, 36 mal angesehen
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • Super Beat :023:

      Meine Minitrix ist schon seit gefühlten 30 Jahren im Tiefschlaf. Ich hatte eine sau geile Bahn.
      Spanplatten 6m x 4m ... in der Mitte eine 80x80cm Aussparung für den Chef vom Bahnhof "Neuffen" von Vollmer.
      Das ganze Ensemble war zweistöckig aufgebaut, damit die Züge schön ausfahrt hatten. Zwei Große Berge mit Tünneli, hunderte Bäume und alles im Fachwerk-Stil und einen Ringlokschuppen mit Drehscheibe ...
      Hatte allerdings nur Dampflok's mit Tender ... auf die neuen Züge bin ich nicht so abgefahren ... Wollte eine verträumte, schnuckelische ursprüngliche Bahn/Anlage. :rolleyes:

      Eine Schande, was da an Wert im Keller schlummert ... ;(

      Ich wünsche Euch auf jeden fall viel spaß beim basteln
      :thumbup:

      *** BLACK PEARL ***
      JEEP RENEGADE LTD
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung





      Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

    • Kato is ja auch DER Hersteller von N-Spur Fahrzeugen. Gewissermaßen das "Schweizer Ührli" unter den N-Bahnen ;) !
      Auch für US-Bahner!

      Die schicken Amtrak-Züge (Modelle von Kato), hat sicher jeder schon mal in Dokus oder Filmen gesehen


      Rangierlok auf Bahnübergang


      Tolle Autos vor altem Dieseltriebwagen


      Gleisverklebung mit "Pulle-Methode"


      Einschottern - steht in diesem Winter bei mir auch auf`m Plan... nervenzehrend aber unerlässlich.
      Außer die Märklin-Gleise, die sind mit Bettung wenn ich richtig sehe?
      Würden sich die alten IC M-Wagen nicht über ne gestaltete Landschaft freuen... am Bf. Bonn?

      Freu mich über die Resonanz hier

      Christian
      Jeep Renegade Longitude 1,4 Multiair 2WD 140PS, 6-Gang-Doppelkupplungsgetr., Klimaanl., elektr. Parkbremse, 5" Touchscreen, Navi, Freisprech, Cruise Control, Ambientebeleuchtung usw.

      Mein Renegade: Renegade 1,4L Longitude Ausstattung, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe, Navi, elektr. Fensterheber, elektrische Parkbremse, Klima, Ambilight u.s.w.

    • Achja, Beat: was ist das für ein Bahnhofsgebäude bei Dir?
      Sieht sehr gut aus!
      Jeep Renegade Longitude 1,4 Multiair 2WD 140PS, 6-Gang-Doppelkupplungsgetr., Klimaanl., elektr. Parkbremse, 5" Touchscreen, Navi, Freisprech, Cruise Control, Ambientebeleuchtung usw.

      Mein Renegade: Renegade 1,4L Longitude Ausstattung, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe, Navi, elektr. Fensterheber, elektrische Parkbremse, Klima, Ambilight u.s.w.

    • Das ist ja Wahnsinn was hier hier für tolle Bastler sind.

      Die einzigste Eisenbahn, die hier im Haus rum gefahren ist, war die Duplo Eisenbahn vom Sohnemann. Aufbauen und nach dem Spielen abbauen. Aber wir haben alle Teile noch
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • ChrisP. schrieb:

      Achja, Beat: was ist das für ein Bahnhofsgebäude bei Dir?
      Sieht sehr gut aus!


      Das ist der Bahnhof Böblingen von Kibri mit zusätzlicher Innenbeleuchtung, den ich zum Bahnhof Giubiasco im Tessin umgetauft habe! Schlussendlich kommt die Bahn in etwa 5 Km Entfernung davon zu stehen.
      Auch die Bergkette im Hintergrund werde ich dann ziemlich Orginalgetreu gestalten, inklusive einem Nachbau von meinem Ferienhaus sowie der umliegenden Häuser.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • ChrisP. schrieb:

      Kato is ja auch DER Hersteller von N-Spur Fahrzeugen. Gewissermaßen das "Schweizer Ührli" unter den N-Bahnen ;) !
      Auch für US-Bahner!

      Die schicken Amtrak-Züge (Modelle von Kato), hat sicher jeder schon mal in Dokus oder Filmen gesehen


      Rangierlok auf Bahnübergang


      Tolle Autos vor altem Dieseltriebwagen


      Gleisverklebung mit "Pulle-Methode"


      Einschottern - steht in diesem Winter bei mir auch auf`m Plan... nervenzehrend aber unerlässlich.
      Außer die Märklin-Gleise, die sind mit Bettung wenn ich richtig sehe?
      Würden sich die alten IC M-Wagen nicht über ne gestaltete Landschaft freuen... am Bf. Bonn?

      Freu mich über die Resonanz hier


      Hi Christian

      Ja das Thema USA wäre in Spur N, nicht zuletzt Dank KATO und vielen Gebäudebausätzen sowie Peterbilt Sattelschlepper bei DM-Toys, sehr schön zu gestalten.

      Die braune AE 8/8 der BLS im vierten Bild ist übrigens auch von KATO.

      Gruss Beat
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • bei mir ist es ne Märklin H0, die ältesten Teile sind jetzt ca.55 Jahre alt.
      2016 er oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Komfort Paket, Plus Paket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi 6,5" usw.

      Mein Renegade: oIIIIIIIo Renegade Trailhawk in Carbon - Black mit Panoramadach, Ledersitze, Lichtpaket, Rückfahrkamera, Totwinkelassistent, Navi und .............................................

    • Meine erste Anlage, welche ich leider vor 20 Jahren wieder abbauen musste, war eine ca. 35 Jährige KLEINBAHN H0.
      Im Vergleich dazu ist meine Heutige MINITRIX N doch um einiges Detailgetreuer, auch das erhältliche Geländebauzubehör hat eine erstaunliche Entwicklung gemacht.
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • Leider schon eine sehr lange Zeit nicht mehr aufgebaut, die ältesten Teile dürften so um die 40 Jahre sein, ein Wunder das die uns Buben überstand.
      Sollte irgendwo im Keller lagern, wenn ich ehrlich bin, so genau weiß ich es nicht mal.
      Anlage war eine Fleischmann H0 so 3 auf 2 Meter mit Berg,Tunnel, Wald und begrünt, mit Bahnhof und ein paar Häuschen von Faller, da haben wir einige an Stunden verbracht.
      War ein schönerer Zeitvertreib, im Vergleich zu heute mit Internet und Schmarphone.
      Jeep Cherokee KL Limited mit 140 PS Schalter in granite-cryistal mit AHK und TREKFINDER Höherlegung mit AT + Jeep Wrangler JK 177 PS Automat in silber

      Mein Auto: Cherokee KL 140 PS Limited in granite chrystal + AHK

    • Bin gerade in Spanien und habe hier einen Internetanschluss der gefühlt Tage benötigt um einen Thread zu öffnen. Besonders, wenn auch noch so viele gute Bilder eingebettet sind.
      Meine Anlage fristet z. Zt. Ihr Dasein eingepackt auf dem Dachboden, eine HO von Märklin. Hatte schon eine als kleines Kind, mein Opa war bei der Bahn und da muss ich mich wohl infiziert haben, jedenfalls habe wir, wenn ich ihn besuchte oder er zu uns zu Besuch kam, stundenlang gespielt. Spielen ist aber jetzt nicht mehr der Hauptgrund meines Interesses. Mich fasziniert hauptsächlich die Dampflokära und auch die Dieselloks, die zu dieser Zeit aktuell waren. Hatte begonnen diese Zeit darzustellen, letztes Jahr bin ich umgezogen und eingepackt. Einen Umzug hatte ich bei der Erstellung nicht bedacht, so werde ich wieder von vorne anfangen. Macht aber nichts. Der Weg dahin macht ja am meisten Spaß. Ich hoffe mal in diesem Winter anzufangen, aber da ich ja jetzt einen Renni habe, befürchte ich, dass der sich doch auch noch gerne von mir beschäftigt sieht.
      Aber, irgendwann geht es wieder los!
      Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

      Grüße aus dem Bergischen Land

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

    • So, nach Abschluss der Gleisschotterung hier ein paar Übersichtsbilder der fertig verlegten Geleise.
      Das Bahnhofsareal habe ich zum Teil auch schon platziert, da dieses einen Einfluss auf die Gleisabstände hat.

      Dort, wo keine Grundierungsfarbe aufgetragen ist, kommen die Berge zu stehen.
      Bilder
      • DSC_3461_01.JPG

        496,31 kB, 2.100×1.395, 26 mal angesehen
      • DSC_3451_01.JPG

        509 kB, 1.980×1.315, 22 mal angesehen
      • DSC_3452_01.JPG

        507,84 kB, 2.000×1.328, 19 mal angesehen
      • DSC_3448_03.JPG

        469,3 kB, 2.000×1.328, 21 mal angesehen
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • Und hier noch ein paar Detailaufnahmen.
      Bilder
      • DSC_3458_01.JPG

        479,83 kB, 1.980×1.315, 19 mal angesehen
      • DSC_3459_01.JPG

        465,23 kB, 2.030×1.348, 23 mal angesehen
      • DSC_3454_01.JPG

        511,42 kB, 1.980×1.315, 23 mal angesehen
      • DSC_3450_01.JPG

        454,45 kB, 2.000×1.328, 23 mal angesehen
      Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne, iTracker mini 0806pro

      Nachfolge vom Jeep KJ Cherokee Limited 3.7L 2004-2015

      Mein Renegade: Renegade Trailhawk mit Panoramadach, Sitze Leder + Elektr., VP4 + DAB, Kamera + Totwinkel, Pack Function, 40/20/40 Rücksitzlehne

    • Wunderbar, viel-viel Arbeit für den Winter. Der Aufwand für eine Flächenanlage hat mich immer geschreckt :whistling: , alle Achtung. Mehr ein städtisches Thema?
      Was für eine Profilhöhe hat denn das Gleis?

      Christian
      Jeep Renegade Longitude 1,4 Multiair 2WD 140PS, 6-Gang-Doppelkupplungsgetr., Klimaanl., elektr. Parkbremse, 5" Touchscreen, Navi, Freisprech, Cruise Control, Ambientebeleuchtung usw.

      Mein Renegade: Renegade 1,4L Longitude Ausstattung, 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe, Navi, elektr. Fensterheber, elektrische Parkbremse, Klima, Ambilight u.s.w.