Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Spurhalteassistent / LaneSense

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spurhalteassistent / LaneSense

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo Zusammen,

    seit geraumer Zeit fällt mir auf, dass ab und zu der Spurhalteassistent einfach ausgeschaltet ist. Im UConnect ist er standardmäßig aktiviert. Normal ist er auch aktiv, aber manchmal sehe ich, dass der plötzlich ausgeschaltet ist. Dann schalte ich ihn wieder ein. Aber mit fällt nicht auf, warum er sich abschaltet, und wann das passiert. Es ist in unregelmäßigen Abständen, passiert aber doch des öfteren.
    Kennt Ihr das? Passiert das bei Euch auch bzw. wisst Ihr vielleicht, warum sich das Ding von selbst ausschaltet?

    Das wäre klasse... Danke!! :023:


    HG ReJe
    2016er Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White (Serie: Komfort- und Fahrassistenzpaket) :thumbup:
    * Orig. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen * Elektrische Ledersitze * Park & Safety Paket * Seiten/Heckscheibe dunkel getönt * Sichtpaket * Alarmanlage * Anhängerpaket * SCC Spurverbreiterung 1cm vo/hi *

    Mein Renegade: Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White mit komplett allem außer Glasschiebedach und VP4 auf Org. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen.

  • Komisch ... sollte es eigentlich nur, wenn es aus war und der Motor abgeschaltet wurde ... übernimmt es das System (letzte Einstellung) und lässt es bei Neustart dann auch aus ...





    *** BLACK PEARL ***
    JEEP RENEGADE LTD
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung





    Mein Renegade: Jeep Renegade LTD 2.0L MultiJet 4WD LOW 9AT - Carbon Black mit Vollausstattung - ☠

  • Schaltet er evt.. beim Unter- oder Überschreiten der Arbeitsgeschwindigkeit aus?
    Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Rückfahrkamera,Glaspanoramadach aber ohne Einparkhilfe, Beats und Leder. Farbe: Anvil.

    Mein Renegade: Renegade Trailhawk, fast alle Paks inkl. AHK, Glaspanoramadach aber ohne Beats und Leder. Farbe: Anvil

  • Ja, funktioniert erst ab 60 Kmh.
    Schaltet sich also (wenn es im Uconnect aktiviert ist und auch der Extraknopf unterhalb des Uconnect der zum schnellen an/ ausschalten da ist nicht gedrückt ist) automatisch zu und wieder weg.

    Sehr selten erkennt es auch mal die Linienführung nicht zu 100% und dann sieht es aus als ob es inaktiv ist, ist es aber nicht. Es sucht die Linien und sobald diese wieder erkannt werden zeigt es auch wieder grün an.

    Ab einem bestimmten Lenkradeinschlag (bei Kurvenfahrten) und bei aktiviertem Blinker schaltet es auch automatisch kurz ab und wird dann bei entsprechender Lenkradstellung bzw. wenn der Blinkvorgang abgeschlossen wieder zugeschaltet.

    Von o.g. und so vorgesehenen Parametern hatte ich noch keinen "Ausfall" den ich bemerkt hätte.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Hundekofferraumausstattung.

  • Hallo Zusammen,

    so, jetzt war mir das doch zu bunt mit den vielen Ausfällen des LaneAssist und zudem gab es auch hin und wieder einen ganzen Stapel von Fehlermeldungen im Display. LaneAssist ausgefallen etc. etc. etc.
    Den entscheidenden Tipp zur Reparatur hat meine Frau gegeben: Sie hatte festgestellt, dass der Ausfall und das Abschalten des LaneAssist oft in Zusammenhang mit der Benutzung des Blinkers hängt. In der Werkstatt wurde nun tatsächlich der Multifunktionsschalter (da hängt auch der Blinker dran) als defekt bzw. mit Fehlfunktion erkannt. Der Schalter wurde getauscht, heute bekommen wir ihn wieder. Bin gespannt...

    HG ReJe
    2016er Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White (Serie: Komfort- und Fahrassistenzpaket) :thumbup:
    * Orig. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen * Elektrische Ledersitze * Park & Safety Paket * Seiten/Heckscheibe dunkel getönt * Sichtpaket * Alarmanlage * Anhängerpaket * SCC Spurverbreiterung 1cm vo/hi *

    Mein Renegade: Renegade Limited 2.0 Multijet 4WD LOW in Alpine White mit komplett allem außer Glasschiebedach und VP4 auf Org. Trailhawk 17" mit GoodYear 4Season 2Gen.

  • Dann drücke ich die Daumen, dass jetzt alles wieder funktioniert.
    Jeep Renegade Limited MY16 2,0 MultiJet 140PS, Automatik, Anvil/Schwarz, 6,5" uConnect, Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach, Eibach LiftKid

    Grüße aus dem Bergischen Land

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0 MultiJet Anvil/Schwarz Sicht Paket, Technologie Paket plus, AHK, MySky Schiebedach

  • Das Problem hab ich auch seit 2 Monaten. Dachte erst es liegt eventuell am Wetter. 8|

    Ich werde mal nächste Woche ein Reparaturtermin ausmachen.

    Danke für deinen Hinweis. Das mit dem Blinker ist mir auch aufgefallen. Hab auch schon einen Reflex der sofort auf LaneSense drückt. 8)

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk, Omaha Orange, Sicht-Paket, Komfort-Paket, LaneSense, 6,5 ̋-Touchscreen,

  • ... dieses LaneSense ... wo "benutzt" Ihr das ... ? Denke mal auf BAB / Bundesstraßen macht das Sinn ... wenn mal die CD in den Fußraum fällt ... ähhh den USB-Stick meine ich :D ... Hier auf dem tiefsten Land verursacht mir das Probleme wenn es aktiv ist, bspw. schmale Landstraße, Radfahrer überholen - kommt man zu nahe an die Mittellinie drückts einem leicht Richtung Radfahrer :wacko: ... oder bei Gegenverkehr auf schmalen Landstraßen - hier in der Gegend muss man da über den rechten Fahrbahnrand hinaus und bei aktivem LaneSense kann das heikel sein. Ebenso im Baustellenverkehr war das schon manchmal kritisch wenn das System mit vielen Linien konfrontiert wird.

    Mein Renegade: JEEP RENEGADE MY2016 2.0 Diesel 4x4 Jungle Green, 75th Geburtstagsmodell + Sichtpaket

  • Lane Sense ist bei uns, wie du ja schon festgestellt hast, eigentlich unbrauchbar ... der einzige Sinn ist auf der Autobahn um dich davor zu bewahren beim einnicken die Spur zu wechseln ...

    Auf kleineren Strassen und im Innenstadtbereich halte ich es genau wie du eher gefährlich z.B. im Zusammenspiel mit Fußgängern und Radfahrern ...
    Ist ein nettes Gimmick mehr nicht ...
  • Ich habe mein LaneAssist standardmässig aus. Weil: Letztens habe ich auf einer Landstraße einen LKW überholt. Dummerweise saß da eine Amateur am Steuer oder er war abgelenkt. Jedenfalls kaum war ich neben ihm ist er nach links gezogen und kam immer weiter auf meine (Überhol)Spur. Dadurch war ich gezwungen nach links auszuweichen und war dann schon mit den linken Reifen auf dem Grünstreifen. Was hat das LaneAssist gemacht? Versucht mich wieder in die Spur zu bringen. Nach rechts in Richtung LKW. Ich musste aktiv gegen die Lenkung anarbeiten. Das war reichlich doof.

    Auf langen Autobahnstrecken macht es Sinn. Ich hatte aber in Baustellenbereichen auch schon das Problem das er trotz schwächster Einstellung zu stark eingreift ...

    Mein Renegade: Renegade Limited Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi + Renegade Limited 2.0 Diesel 4x4 in CarbonBlack.

  • Krischan schrieb:

    Dadurch war ich gezwungen nach links auszuweichen und war dann schon mit den linken Reifen auf dem Grünstreifen. Was hat das LaneAssist gemacht? Versucht mich wieder in die Spur zu bringen.
    Beim Überholen blinkt man doch eigentlich. Dann ist LaneAssist/LaneSense/Spurhalteassistent nämlich nicht aktiv!
    Aber mir geht es beim Überholen ähnlich seit es das Tippblinken gibt
    Viele Grüße
    kaemmel


    seit 26. September 2016 ist das mein EX-Indianer und steht noch immer beim Händler
    2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Eingeschaltet, aber auf sehr sanften Eingriff eingestellt!
    Auf der BAB gar keine schlechte Funktion.
    Nichts was Jemand vor dem Wort 'Aber' sagt zählt wirklich!

    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit.

    Mein Renegade: JEEP Renegade Trailhawk 8DW, 400, 7KV, 140, NHS, 452, 623, 8FT, 7KY, 7KW, 412, 149, 5CJ

  • sottozero schrieb:

    Der Lane-Assist greift doch nur dann ein, wenn der Blinker nicht eingeschaltet ist. Wenn ich überhole und blinke dabei links, gibt mir der Assist auch keinen Impuls nach rechts.
    Bei mir immer eingeschaltet, gefällt mir. :023:
    Der Blinker? :schock:
    Viele Grüße
    kaemmel


    seit 26. September 2016 ist das mein EX-Indianer und steht noch immer beim Händler
    2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung

  • Ich finde ihn gut. Ausfälle hatte ich noch nie. Habe ihn stets aktiv und auf "fest".

    Da ich ja sehr viel fahre, kann man auf der AB nur noch das Knie leicht ans Lenkrad legen und er hält schön, ohne zu meckern, die Spur.
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • kaemmel schrieb:

    sottozero schrieb:

    Der Lane-Assist greift doch nur dann ein, wenn der Blinker nicht eingeschaltet ist. Wenn ich überhole und blinke dabei links, gibt mir der Assist auch keinen Impuls nach rechts.
    Bei mir immer eingeschaltet, gefällt mir. :023:
    Der Blinker? :schock:


    Warum der Schock-Smiley? ?(

    Mein Renegade: MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT (140 PS)

  • sottozero schrieb:

    kaemmel schrieb:

    sottozero schrieb:

    Der Lane-Assist greift doch nur dann ein, wenn der Blinker nicht eingeschaltet ist. Wenn ich überhole und blinke dabei links, gibt mir der Assist auch keinen Impuls nach rechts.
    Bei mir immer eingeschaltet, gefällt mir. :023:
    Der Blinker? :schock:


    Warum der Schock-Smiley? ?(
    Weil der Blinker immer an ist?!
    Oder habe ich da was falsch verstanden?
    Viele Grüße
    kaemmel


    seit 26. September 2016 ist das mein EX-Indianer und steht noch immer beim Händler
    2014er Cherokee Limited, Brilliant Black, Diesel 2.0 MultiJet 125 KW, 9-Stufen-Automatikgetriebe, AD I, Fahrerassistenz-, Winter-, Navi&Sound-Paket 8.4, Anhängerregelung