Jeep cherokee vs land rover discovery sport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeep cherokee vs land rover discovery sport

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Für mich war damals zum cherokee der disco sport die einzig nennenswerte alternative. Wem ging es denn ähnlich?
      Auch wenn ich die richtige entscheidung getroffen hab und mich jedes mal wieder so entscheiden würde, schön bleibt der disco allemal. Gestern erstmals nebeneinander gestanden 8) finde unserer macht da die bessere figur.
      Bilder
      • image.jpeg

        239,63 kB, 876×876, 285 mal angesehen
      MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

    • Geschmack ist immer so eine Sache, aber mir gefällt der Cherokee auch besser. Fakt für beide ist aber, dass sie unter den sogenannten SUV die wenigen Geländegänger repräsentieren. Da sind sowohl Land Rover als auch Jeep eine Klasse für sich.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…cd6628e55d2aa0f6f07802a02
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Der ist auch schön.
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Ich miss jetzt sagen dass der Indianer schöner ist, schließlich habe ich einen, den ich auch sehr mag. Ich finde den Discovery vom Design her noch etwas eigenstàndiger und auch sehr nett anzuschauen. Die häufig zitierte Heck-Ähnlichkeit zwischen dem Indianer und dem Kia Sportage fehlt bei dem Landy, er sieht etwas 'kerniger' aus.
      Zu den Geländefähigkeiten stimme ich Pete zu, der Landy dürfte auch im Gelände was taugen.
      Mich würden mal die Preisunterschiede interessieren, hat das mal jemand verglichen?


      >|||||||<
      Gesendet von iPhone mit Taparalk

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options

    • Dr.Pepper schrieb:

      Ich miss jetzt sagen dass der Indianer schöner ist, schließlich habe ich einen, den ich auch sehr mag. Ich finde den Discovery vom Design her noch etwas eigenstàndiger und auch sehr nett anzuschauen. Die häufig zitierte Heck-Ähnlichkeit zwischen dem Indianer und dem Kia Sportage fehlt bei dem Landy, er sieht etwas 'kerniger' aus.
      Zu den Geländefähigkeiten stimme ich Pete zu, der Landy dürfte auch im Gelände was taugen.
      Mich würden mal die Preisunterschiede interessieren, hat das mal jemand verglichen?


      >|||||||<
      Gesendet von iPhone mit Taparalk



      Ich kann von den preisen nur über österreich sprechen und da liegen sie für adäquate ausstattungen etwas ( nicht viel) über dem cherokee. Ein gut ausgrstatteter mit automatik ist unter 40 nicht zu haben, wohingegen es beim jeep dazu schon jahreswägen und dergleichen gibt. Würde pi mal daumen sagen gut 5000 ist der durchschnittliche preisunterschied lt meinen beobachtungen in autoscout (und ich schaue mehrmals die woche hobbymäßig autos, um technische daten, preise und dergleichen zu vergleichen).

      Zum heck muss ich sagen, dass ich persönlich keine ähnlichkeit zum kia mehr sehe. Sie unterscheiden sicj doch in formensprache und details recjt deutlich voneinander. Zumindest sehe ich das so :)
      MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

    • landrover.de/vehicles/discovery-sport/index.html

      Der Discovery Sport beginnt in DE ab 33k nach oben keine Grenzen. Sehr schönes Auto mit Platz im Kofferraum. Den habe ich gar nicht wahrgenommen.

      Als Jahrestagen hätte ich mir den Vlt leisten kônnen, mit der Ausstattung die mir zusagt
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Moin,

      bei mir war es tatsächlich so, dass ich mich zwischen den beiden Autos entschieden habe. Ich finde den LR nach wie vor sehr hübsch und wertig und er kommt mir von der Verarbeitung hochwertiger vor. Das Platzangebot ist ähnlich, außer das der Laderaum gefühlt wesentlich "geräumiger" war. Der LR ist ein wunderschönes Auto und hat auch den Vorteil, dass er nicht so Mainstream ist wie z.B. ein Tiguan oder KIA. Ähnlich wie unser Indianer. Ich war wirklich hin und hergerissen zwischen den beiden Fahrzeugen. Was mich aber letzlich bewogen hat, mich für den Jeep zu entscheiden, waren vor allem der Preis. In vergleichbarer Ausstattung und unter der Berücksichtigung eines möglichen Preisnachlasses wäre der LR locker 5000 -7000 EUR teurer gewesen. Das ist ein schlagendes Argument. Außerdem hat der Cherokee einen stärkeren und moderneren Motor und die Anhängelast und vor allem Stützlast war, glaube ich, auch besser. Auch fährt er sich gefühlt spritziger und dynamischer. Ein ganz wichtigster Punkt war aber, dass meine Frau beim Sitzen auf der Beifahrerseite einen sehr störenden Absatz im Boden empfand. Der Sitzkomfort war beim Jeep deutlich besser.

      Nach Abwägen aller genannten Aspekte, sind wir dann beim Cherokee gelandet. Vom Äußeren finde ich die gewagte Front des Cherokees einfach gelungener, wobei mir das Heck des LR deutlich mehr zusagt. Wie es um die Langzeitqualität bestellt ist, wird sich noch zeigen.

      Grüße
      Volker
      Cherokee 2.2 Limited Multijet mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue Metalic; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass.-Paket und Reseverad, ohne Schiebedach;

      Sonst noch Mini Cooper und BMW R1200RT

      Mein Cherokee: 2.2 Multijet Limited mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass-Pkt und Reseverad, ohne Schiebdach

    • Nur keinen Landrover Disco mehr. Habe so einen 3 Jahre gefahren, Automat mit 5 Zylinder Diesel. War ein gern gesehener Gast beim Händler!! Alle 4-5 Wochen zum Händler und die Hecktüre einstellen lassen - Grund: durch das serienmäßig schwere Ersatzrad hat sich die Türe immer wieder geneigt und beim öffnen und schließen gab es Schleifspuren. Landrover hat dies nicht in den Griff bekommen. Dann war beim ersten Glasdach der Halter vom Innenrollo gebrochen, also hin zum Händler und Ersatzteil bestellen. Ging nicht - kein Ersatzteil nur komplettes Rollo, Preis utopisch. Keine Garantie bei einem Jahreswagen, aus der Geschäftsetage. usw. usw.

      Deswegen nie wieder ein Fahrzeug aus britischen Landen.

      Gruß Frank
      Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

      Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

    • Sixpack KS schrieb:

      Deswegen nie wieder ein Fahrzeug aus britischen Landen.

      Nicht umsonst heißt es: Herr schütze uns vor Regen und Wind, so wie Autos die aus England sind!

      Und das die Chefs dort heute einen Turban tragen, macht die Situation bestimmt nicht besser.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Toy4ever schrieb:

      Und das die Chefs dort heute einen Turban tragen, macht die Situation bestimmt nicht besser.

      Sag ich doch. Jeder der uns Jeep-Fahrer wegen unserer italienischen Freunde hämisch angrinst, sollte mal den Blick über den Kanal wagen. Oder besser gleich in Richtung Indien. Ohne hier Vorurteile zu haben, sind mir da die Italiener doch deutlich lieber. Und die Amis auch. Aber nur wenn sie nicht dieses Trump(eltierj wählen. ;)
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Genau. Das war auch so ein Negativ-Argument. LR bei den Indern und man weiß nicht wo die Reise letztlich hingeht. Ok Ami bei den Italienern ist zwar auch nicht das non plus Ultra, aber a. mag ich amerikanische Autos und b. italienischen Flair und Design. Man schaue sich nur den neuen Fiat 124 Spider an. Traumhaft.

      Grüße
      Volker
      Cherokee 2.2 Limited Multijet mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue Metalic; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass.-Paket und Reseverad, ohne Schiebedach;

      Sonst noch Mini Cooper und BMW R1200RT

      Mein Cherokee: 2.2 Multijet Limited mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass-Pkt und Reseverad, ohne Schiebdach

    • Ich muss gestehen, ich bin jeden Monat auf der Landrover Seite um zu schauen was sich in Sachen Defender so entwickelt ... gemunkelt wird ja viel !

      Immer nur so aus Neugier ... wollte schon den alten Defender immer haben und habe damals nach Alternativen geschaut (Evoque)

      Da springt mich doch seit ein paar Tagen das erste Modell auf der Startseite an ... und gleich neben dran der Preis ... Schnäppchen 167.000.- Euro / Grundpreis :schock:
      Da bin ich ja wirklich etwas geschockt, dass bei Landrover solche Preise abgerufen werden.








      Jeep Renegade LTD
       Der Abtrünnige 
      2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
      Carbon Black mit Vollausstattung

      Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

    • Finde auch, dass der disco etwas gediegener daher kommt. Wenn auch nur innen. Außen würde ich je nach modell dem chetokee mehr eleganz zusprechen. Um in den worten eines autoredakteurs zusammenzufassen: bei der wahl zwischen englischem sir oder amerkanischem ureinwohner, hatte für mich letzteres etwas mehr pathos. Letztendlich war die wahl dann leicht, gibt es doch nur ein echtes original.

      Als zweitwagen würd ich den disco aber nehmen. Man wird ja wohl noch träumen dürfen hehe
      MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


      Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

    • bonnietc schrieb:

      Der LR ist ein wunderschönes Auto und hat auch den Vorteil, dass er nicht so Mainstream ist wie z.B. ein Tiguan oder KIA. Ähnlich wie unser Indianer.


      ?( :?: ... hä?

      das trifft auf unsere Gegend hier so leider nicht zu.
      landrover sehe ich hier täglich mehrere (und ja,... auch Discoveries),... Rennis alle Woche mal einen... und Cherokees (wenn ich glück habe) einmal im Monat einen.
      Schon allein von der Warte her habe ich mit meinem Cherokee alles richtig gemacht. :thumbup:
      Mehr Platz im Kofferraum?... na und,... auf der Homepage ist er als 7-sitzer,... mir ist nicht bekannt, dass es den Renni/Cherokee mit dieser Option gibt... und 7-Sitzer und Berlin und Parkplatz schliessen sich gegenseitig komplett aus ;)

      ... trotzdem (vor allem im Vergleich zum Tigu-Dings) ein schöner Wagen
      Cherokee Limited 2,2 Diesel, Active Drive II, Brillant Black, komplett mit Glasdach, Technikpaket und Ersatzrad
      (... und macht aber auch sowas von Spass)

      Mein Cherokee: Cherokee 2,2 Diesel, AD II, Brillant Black, komplett mit Glasdach, Technikpaket und Ersatzrad

    • Ok, bei uns sieht man auch mehr LR, allerdings den Evoque oder direkt den grossen Range Rover. Liegt evtl. an der Nähe zu Düsseldorf. Der Sport ist eher selten gesät, aber, da gebe ich Dir Recht, doch häufiger anzutreffen als der Cherokee. Ich hatte den LR zur Probe als normalen Fünfsitzer und er hatte bzgl. der Ladefläche mehr zu bieten. Ist für einen Wohnwagen fahrenden Camper ja auch nicht ganz unwichtig. Und mal ehrlich, bei der Parkplatzsuche, ist es doch egal, ob LR oder Cherokee. Wenn es danach ginge, wäre ich nur noch mit dem Mini meiner Frau oder dem Mopped unterwegs.

      Grüße
      Volker
      Cherokee 2.2 Limited Multijet mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue Metalic; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass.-Paket und Reseverad, ohne Schiebedach;

      Sonst noch Mini Cooper und BMW R1200RT

      Mein Cherokee: 2.2 Multijet Limited mit 200 PS Automatik, PBU TrueBlue; innen Blue Jeep Brown "Vesuvio": zzgl Fahrass-Pkt und Reseverad, ohne Schiebdach

    • Wohne in einer Gegend mit extrem hohem SUV-Anteil. Münchner eben.

      Rover hat mich gereizt, allerdings suchte ich einen Wagen, der in eine 60er Jahre Einzelgarage mit Schwingtor passt ... Etliche unserer Nachbarn haben zwar Garagen - oft auch das Bauträger Standardmodell - doch die Kiste steht vor der Garage, weil der SUV eben doch etwas zu groß ist. Mein Nachbar (X3) hat das Schwingtor gegen ein Rolltor ersetzt, nachdem er sich einige Schrammen reingefahren hatte (auf Dauer günstiger ;) ).

      Den Rover Discovery Sport find ich optisch klasse - hab allerdings noch nie drin gesessen. Den Evoque hatte ich mir angeschaut, aber da fehlte dieses Kribbeln wie beim JC. Für Rover wird ziemlich viel Zubehör angeboten, das fehlt mir beim JC KL ein wenig. Auch schaut es, da im Gegensatz zum KL schon richtig Massenware (leichte Ironie !), mit Erfahrungen bezüglich Umbauten dort besser aus. Aber das kommt hier auch noch, wenn die Zeit der Garantieverlängerungen passé ist.
    • matn8 schrieb:

      Taparalk

      Heisst das nicht Tapatalk, solltest Du mal änden


      Hmmm, heißt es, stimmt auch in der Signatur. Hab da nix gemacht. Merkwürdig, zumal jetzt auch mein Jeep-Grill verschwunden ist. Da gab es wohl ein Update :O Danke für den Hinweis.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      >|||||||<


      2014 Cherokee Trailhawk Deep Cherry Red

      Anhängerkupplung, Armystar, Thule Wingbar Edge
      sonst alles außer Memory und Sitzbelüftung.
      Das NewJeepForum auf Facebook!

      Mein Cherokee: 2014 Trailhawk, Cherry Red, most options