Höherlegung Renegade Trailhawk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Höherlegung Renegade bei Taubenreuther
      4x Federn; 4x Distanzstücke + diversen Scheiben und Schrauben incl. dem TÜV Gutachten. Daraus ergibt sich dann auch die Möglichkeit auf verschiedene
      AT / MT Profile umzusteigen. Allerdings können dann keine Distanzscheiben mehr verwendet werden. Die Fahrwerksgeometrie ist darauf nicht ausgerichtet.
      Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

      Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

      Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

    • Pete schrieb:

      Auf jeden Fall sind beim Renegade Trailhawk wohl zum ersten Mal für Jeep Koni's verbaut.Gruß Pete


      Nicht nur beim Trailhawk, sondern bei allen Renegade-Ausstattungslinien wenn ich es richtig gelesen habe :thumbsup:
      Renegade Limited Edition Baujahr 3/2015
      Coloradorot
      140 PS Diesel, 4x4
      9 Stufen-Automatik
      kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte
      Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt
      Folienbeklebung auf dem Dach mit USA Flagge
      Original 17-Zoll Limited Felgen schwarz-matt foliert.
      Kühlergrill schwarz matt verbaut
      :!: Anstehendes Projekt: Spiegelkappen schwarz-matt folieren :!:

      Mein Renegade: Renegade Limited Edition, Coloradorot, 140 PS Diesel, 9 Stufen-Automatik, kein Leder, kein Navi, kein Beats aber ansonsten volle Hütte. Türen und Haube mit Army-Sternen beklebt.

    • pfuederi schrieb:

      Gerne immer, hier noch eine interessante Zusammenstellung zu den Motoren und Getrieben vom Renni:


      Nochmals Danke. Komischerweise kannte ich diesen Text schon, aber den anderen nicht. Nun ja, las sich auch das zweite Mal gut.

      Gruß Pete
      gesendet von Pete
      My Omaha Orange
      new-jeep-forum.de/gallery/imag…bbf8b9c58ba0a5b4c2b10715d
      Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

      Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

    • Neu

      Ich glaube nicht, dass die Garantie für das Fahrwerk damit hinfällig ist. Meiner wurde als Vorführwagen 6 Wochen gefahren und bereits vom Händler mit Höherlegung und Distanzscheiben ausgerüstet. So habe ich ihn übernommen. Garantie wurde nicht eingeschränkt.

      Mein Renegade: Limited MY20 Weiß | 2.0 Multijet 140PS | 4WD LOW, 9GZF |+1" Eibach | LED | 8,4" Navi | 18"-LM Schwarz 225/55 R18 |Spurplatten 15mm --- ALFA GT 3.2 V6 Q2

    • Neu

      Wenn ich meinen durch Federn, höherlegen lasse, und ich Probleme mit den Federn (gebrochen ect.) bekomme, kann ich mit dem Problem nicht zu Jeep. Jeep würde sagen tut uns Leid, da müssen sie an die Firma die die Federn herstellen, sind ja schließlich nicht original. In deinem Fall glaube ich, das dein Autohaus für die Federn, oder andere nicht serienmäßige umbauten grade steht. Wie dein Autohaus das im Garantiefall abwickelt keine Ahnung, kann aber egal sein :)

      Mein Renegade: Trailhawk MY19 in weiß und schönen Kulleraugen, oder doch eher ein energischer Blick ?! :P

    • Neu

      Mac-OOO schrieb:

      Die Garantie fürs Fahrwerk erlischt, Rest bleibt bestehen...
      Wenn du Probleme mit deinem Fensterheber, Getriebe, Motor hast, dann ist normal nicht dein Fahrwerk dran Schuld.
      Sobwurde mir das mal kommuniziert :)
      So wird das im Groben auch gehandhabt. Wobei da aber die Abgrenzungen zu den anderen Baugruppen schon fließend und nicht nur schwarz/weiß sein kann. Bei einem Getriebeschaden lassen z. B. auch sehr einfach Assoziationen zu nicht vom Werk freigegebenen Reifengrößen herstellen. Kommt dann halt immer auf den Einzelfall und die Tagesform des Sachbearbeiters an, ob ein Garantiefall genehmigt oder abgelehnt wird.

      Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

    • Neu

      Ja, so sieht es aus. Im besten Falle lässt man die Höherlegung von einer Jeep Werkstatt durchführen die sich damit wohl fühlt und dir auch im Zweifelsfalle hilft und fair abwiegt.
      Wenn du es von Dritten machen lässt, wird der Jeep Partner um die Ecke mit Sicherheit eine Reperatur auf Garantie, innerhalb der Graubereiche von denen toy spricht, ablehnen.
      Das ist übrigens in den viel gelobten USA nicht anders. In deren Jeep Foren findest du auch Leute die wegen lift kits etc keine Garantie mehr auf Fahrwerksteile haben wenn ihnen was beim Neuwagen um die Ohren fliegt.

      Toy4ever schrieb:

      Mac-OOO schrieb:

      Die Garantie fürs Fahrwerk erlischt, Rest bleibt bestehen...
      Wenn du Probleme mit deinem Fensterheber, Getriebe, Motor hast, dann ist normal nicht dein Fahrwerk dran Schuld.
      Sobwurde mir das mal kommuniziert :)
      So wird das im Groben auch gehandhabt. Wobei da aber die Abgrenzungen zu den anderen Baugruppen schon fließend und nicht nur schwarz/weiß sein kann. Bei einem Getriebeschaden lassen z. B. auch sehr einfach Assoziationen zu nicht vom Werk freigegebenen Reifengrößen herstellen. Kommt dann halt immer auf den Einzelfall und die Tagesform des Sachbearbeiters an, ob ein Garantiefall genehmigt oder abgelehnt wird.

      Mein Cherokee: Trailhawk 2019, Falken Wildpeak AT3