Zulassungszahlen des Cherokee in Österreich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zulassungszahlen des Cherokee in Österreich

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Werde versuchen, ab nun die Zulassungszahlen jeden Monat öffentlich hier zu posten. Da die Daten der Statistik Austria nicht nach Marken abrufbar sind, bin ich auf eine Drittseite (danke Toy) angewiesen und kann es nur so lange machen, so lange diese die Daten frei veröffentlicht.

    Vorweg eines zur Erläuterung: Die Statistik ist nach SUV und 4WD/Geländewagen zweigeteilt, wobei der Cherokee bei den Geländewägen zugeordnet ist.
    Ich werde jeweils die verkauften Stück schreiben, wobei ich in Klammer den Rang dazuschreiben möchte, um zu zeigen wo in etwa bei den beliebtesten Autos unsere Jeeps stehen. Zum Vergleich werde ich auch die Daten von Renegade (SUV) und GC (Geländew) dazuschreiben - bitte dennoch in diesem Forum lassen, wie auch die Zulassung Deutachland. Möchte es nur möglichst objektiv darstellen. Daher auch der Link zu meiner Quelle. datafact.com/support/kfz.html

    Nun zur Statistik JULI2016

    JEEP CHEROKEE ... 53 (Rang 3)

    JEEP GRAND CHEROKEE ... 42 (Rang 6)

    JEEP RENEGADE ... 189 (Rang 9)


    Der Cherokee ist hierzulande stark im Aufwind von der Beliebtheit. Insgesamt ist der Marktanteil von Jeep gesamt dennoch sehr gering.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toy4ever ()

  • Dietmar43 schrieb:

    Ist schon interessant. Da ist die Marktverteilung anders als in Deutschland.
    Gruß D.

    Na ja, so stark nun doch nicht. Auch in Österreich werden gut 4x soviel Rennies wie Cherokees verkauft. Das Ranking muss sich auf irgendwelche "Gruppen" beziehen, die sicher auch nicht 1:1 auf Deutschland zu übertragen sind.

    Gruß Pete
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…e62a80f7728c04f7d37a1978a
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • ..... mir fällt gerade noch auf, dass von den Zahlen her offenbar Cherokee und Grand Cherokee in derselben Klasse gezählt werden. (nochmals Gruß)
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…e62a80f7728c04f7d37a1978a
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Wobei der Rang auf der Beliebtheitsskala sicherlich aussagekräftiger ist als die absoluten Verkaufszahlen. In Ländern wie Frankreich oder Deutscheland werden ja insgesamt mehr Autos aller Art verkauft.
    Die Cherokee-Verkäufe müsste man im Verhältnis zu den Gesamtverkäufen sehen. Würde mich nicht wundern wenn dann in A die Zahlen besser aussehen als in D. Schließlich fällt der "home bias" beim Autokauf weg.
    Cherokee Trailhawk brilliant black, MJ2014
  • Etwas besser als in D löufts meines erachtens schon. Auch wenn die verkäufe jedes jahr verdoppelt werden, ist der marktanteil aber verschwindend gering.

    Zum vergleich mit deutschland wende ich in allen lebenslagen (nicht nur bei autos eben) eine einfache formel an. Zahl von Deutschland dividiert durch 10 und dann kann man es gut vergleichen. Machen bei uns auch zeitungen und tw politiker so hehe. D ist eben im schnitt zehn mal so groß bzw hat genau 10 mal so viele einwohner. Ansonsten sind wir uns wahrscheinlich sehr ähnlich.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Blackhawk schrieb:

    Wobei der Rang auf der Beliebtheitsskala sicherlich aussagekräftiger ist als die absoluten Verkaufszahlen. In Ländern wie Frankreich oder Deutscheland werden ja insgesamt mehr Autos aller Art verkauft.
    Die Cherokee-Verkäufe müsste man im Verhältnis zu den Gesamtverkäufen sehen. Würde mich nicht wundern wenn dann in A die Zahlen besser aussehen als in D. Schließlich fällt der "home bias" beim Autokauf weg.


    Was meinst du mit home bias?
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Österreich hat keine eigene Autoindustrie, somit sind alle Autos Import und damit gleichgestellt. In D gibt es schon so etwas wie einen National-Gedanken, also das Bevorzugen von einheimischen Produkten. Import-Marken tun sich da von Haus aus schwer.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White

  • Und was ist mit Steyr-Puch? KTM 4 Rad?
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Toy4ever schrieb:

    Österreich hat keine eigene Autoindustrie, somit sind alle Autos Import und damit gleichgestellt. In D gibt es schon so etwas wie einen National-Gedanken, also das Bevorzugen von einheimischen Produkten. Import-Marken tun sich da von Haus aus schwer.


    Also bezüglich nationalgefühl sind in bezug auf autos alle österreicher deutsche. Man muss hier erst einmal erklären, warum man kein deutsches auto um viel geld kauft. Und bei den billigen ebenso. Deutsche autos, allen voran vw (bei den kleinen) und audi/bmw führen die statistiken an.

    In der liga vom cherokee und gc liegen audi q7 und bmw x5 weit vorne. Bei drn suv werden ebenso ein vielfaches x3 und co verkauft. Gefühlt seh ich im abstand von einem cherokee zum nöchsten mindestens 200 x3, 200 q5 und tiguans an jeder ecke.

    Die deutschen sind hierzulande zwar manchmal drr lieblingsfeind, bei autos ists aber wirklich kmgekehrt.

    Man merkts auch bei diskussionen, jeder will einen audi.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • Ja ja, so ist das mit dem großen Bruder. Oft blickt man neidvoll zu ihm auf. Was der alles kann und darf. Im Zweifelsfall ist man aber froh ihn zu haben.
    Die Zwistigkeiten sind ja hinlänglich bekannt und spätestens seit man diesen kleinen Schnurresträger aus Braunau zum Deutschen erklären wollte, schieben auch einige Deutsche ein Hälschen auf den kleinen Bruder. Aber alleine an den Urlauberzahlen sieht man doch, dass man gerne aufeinander angewiesen ist. Weshalb sollte es bei den Autos da anders sein. Dazu sind wir uns wirklich viel zu ähnlich. Und wenn's dann noch gemeinsam gegen die Holländer geht ...
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Offenbar macht sich der Renegade in Österreich auch ganz gut...
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…e62a80f7728c04f7d37a1978a
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Und der Cherokee hat auch schwer zugelegt ... :rotfl:
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Der Renegade macht sich in Österreich wirklich sehr gut ...
    Habe da im Kurzurlaub eine schöne schwarze Perle aus Hessen gesehen. :beifall:
    War zwar der einzige ... aber eine echte Augenweide ! :rotfl:

    Jeep Renegade LTD
     Der Abtrünnige 
    2.0l MultiJet 4WD LOW 9AT
    Carbon Black mit Vollausstattung

    Mein Renegade: Jeep Renegade Limited 2,0l MultiJet 4WD LOW 9AT Carbon Schwarz mit Vollausstattung

  • Pete schrieb:

    Offenbar macht sich der Renegade in Österreich auch ganz gut...



    Renegades sieht man in Wien gefühlt an jeder Ecke. Ich komme oft auf 5 pro Tag, die ich im Vorbeifahren sehe. Manchmal mehr, selten weniger als 2. Cherokees sieht man da schon eher seltener. In Wien gibts jedoch auch ein paar Trailhawks mittlerweile und auch so sieht man hinundwieder Cherokees. Am öftesten aber ganz klar der GC.

    Spannend ist, dass bei den Verkaufszahlen immer 1-2 Benziner (Trailhawks) unter den Cherokees sind. Beim Renegade weiß ich es leider nicht.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • SENSATION JEEP CHEROKEE MIT !!! 55 !!! auf platz 2 der zulassungsstatistik im segment suv. Der GC ist mit 32 weit abgeschlagen.

    Marktanteil sind dabei 12 prozent, benzin war keiner dabei. Letzte woche habe ich wirklich täglich einen gesehen, aber jedes mal einen anderen.
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung