Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Chrysler Recalls 410,000 Vehicles Over Wiring Problems

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chrysler Recalls 410,000 Vehicles Over Wiring Problems

      Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      July 25, 2016 — Fiat Chrysler (FCA US) is recalling nearly 410,000 vehicles to replace wire harnesses and update software, fixing problems that could cause the vehicles to stop moving forward.

      Included in the recall are the 2015 Chrysler 200, 2015 RAM ProMaster City, 2015 Jeep Renegade and 2015 Cherokee. Certain 2014 Jeep Cherokees are also affected.

      Although unaware of any accidents or injuries, Chrysler says the vehicles could experience a loss of propulsion due to wire harnesses that may not have been crimped enough.

      The automaker was examining warranty data and opened an investigation that determined an insufficient crimp in a wire harness could cause a fault code in the solenoid. If that occurs, the vehicle will stop moving, something Chrysler says can temporally be fixed by stopping the vehicle and re-starting the engine.

      FCA says more than 323,300 of the vehicles are in the U.S. with another 35,511 in Canada, 7,067 in Mexico and nearly 44,000 vehicles are outside those areas. Vehicles built after September 23, 2014, are not recalled because Chrysler made changes in the harness-manufacturing process.

      The National Highway Traffic Safety Administration hasn't released details about the recall and FCA didn't mention when the recall will begin.

      CarComplaints.com will update this page when the government releases details about the wiring harness recall.


      Quelle: Carcomplaints.com

      Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

    • Ich habe Freitag in einer Woche meine erste Inspektion. Wird wohl ein wenig knapp.
      Wo sehe ich, wann mein Auto genau gebaut wurde, bzw. ob ich betroffen bin? EZ ist November 2014, das weiß ich.
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Supi, Danke. Da muss ich morgen doch gleich mal nachschauen. Vielleicht geht dieser Kelch ja diesmal an mir vorüber? Aber besser so, bevor etwas passiert. Und ich habe ja nur ca. 15 km zum Händler. Wäre für mich also kein nennenswertes Problem.
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

    • Chief schrieb:

      Vielleicht geht dieser Kelch ja diesmal an mir vorüber?

      Bei EZ 11/2014 gehe ich davon aus, dass deiner vor dem Stichtag gebaut wurde. Meiner war genau 2 Monate nach Fertigstellung unterwegs, bis er beim Händler angekommen ist.

      Warten wir aber erst mal ab, bis weitere Details bekannt werden. Ich bleibe wie immer am Ball.

      Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

    • Manchmal kann ein schlechter werdendes Gedächtnis auch eine Gnade sein. Mein Indianer ist mfg (ich nehme an das soll manufactered oder so ähnlich heißen) 11-2014. Hatte ich falsch in Erinnerung. EZ war im Januar oder Februar 2015, der November 2014 ist das Herstellungsdatum laut Türaufkleber. Also bin ich aus dieser Nummer wirklich raus. Nach dem Wobbeln und der Heckklappe reicht´s ja jetzt auch erst mal. Man muss ja nicht immer "hier" schreien, wenn es etwas zu verteilen gibt. Allen anderen viel und schnellen Erfolg bei der Behebung dieses Rückrufs. :023:
      Nochmal Danke an Robert für die schnelle Info und Euch allen noch einen schönen Mittwoch. Heute wird die Woche geteilt! ;)

      Grüße
      Chief

      PS. Habe nach meinem gestrigen uConnect-Update heute morgen mal kurz das Navi aktiviert. Alles bestens. Sie "biggt" zwar immer noch ab, aber meines Erachtens etwas weicher in der Aussprache, wie von Toy bereits beschrieben. Und die ... für die Außentemperatur hat uns FCA auch erhalten, anstatt das fragwürdige "auß" anzuzeigen. Auch habe ich das Gefühl, dass die Bildschirmanzeige etwas schärfer in der Auflösung geworden wäre. Kann aber eigentlich nicht sein, da so etwas ja über die Hardware des Displays vorgegeben ist. Lag vielleicht an der frisch geputzten Brille?
      2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
      Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


      Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

      Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chief ()

    • Fahrzeuge mit Bj 2016 sind auch betroffen?
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Dsnke
      Ich pfeife auf den Prinzen, ich nehme das Pferd den Jeep


      Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT
      Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket,Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

      Mein Renegade: Renegade MY16 Limited 2.0l MultiJet 4WD 6MT Komfort-, Plus-, Fahrasistent-, Sicht-, Technologie-, Style- Paket, Panoramadach und natürlich in Solar Yellow

    • Die NHTSA hat jetzt umfangreichere Dokumente zu dem Thema veröffentlicht. Das Interessanteste davon ist dieses hier, es enthält alle Fakten, unter anderem auch den Verursacher:

      www-odi.nhtsa.dot.gov/acms/cs/…88/RCLRPT-16V529-6797.PDF

      Hersteller des Kabelbaums ist demnach eine Firma aus Deutschland.

      Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

    • Noch eine interessante Meldung zu dem Thema:

      FCA plant wohl, den Sensor mit dem defekten Kabel nicht auszutauschen. Man setzt statt dessen auf eine Software-Lösung, bei der der Wackelkontakt einfach ignoriert wird. 8|

      Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

    • Danach ist ZF selbst 'stark involviert'.
      autoweek.com/article/recalls/z…ehicles-9-speed-automatic
      Es betrifft Fiat Chrysler, Honda + Land Rover ...

      Wenn man dann den hier
      www-odi.nhtsa.dot.gov/acms/cs/…635/RMISC-16V529-4963.pdf
      auch nur überfliegt, bekommt man/frau ein Gefühl dafür, warum sich das alles zieht wie Kaugummi ...
      seit 10.2017 Cherokee KL Overland 2017, Diamond Black, 2.2l , 200 PS, 9-Gang Aut., AD1 usw.
      bis 10.2017 Cherokee KL Limited 2014, True Blue, 2.0, 170 PS, 9-Gang Aut., AD1

      Mein Cherokee:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jebb ()

    • Toy4ever schrieb:

      Noch eine interessante Meldung zu dem Thema:

      FCA plant wohl, den Sensor mit dem defekten Kabel nicht auszutauschen. Man setzt statt dessen auf eine Software-Lösung, bei der der Wackelkontakt einfach ignoriert wird. 8|

      Auweia, da muß ich an einen früheren Kollegen denken, "den Brückenbauer". Wenn es an einer automatischen Drehmaschine zu Problemen kam, hat er als Elektriker, statt die fehlerhaften Relais zu suchen und auszutauschen, an der Klemmleiste Kabelbrücken gesetzt um den gewünschten Schaltzustand herzustellen! :cursing:
      War dann ein ganz böses Foul, wenn die Maschine danach ein anderes Teil fertigen sollte und eine andere Programmierung aufgerufen wurde.
      Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
      bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
      Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

      Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

    • Ich habe noch nicht herausgefunden, um welche Art Sensor es sich handelt und wo der verbaut ist. Evtl. sitzt der im Getriebe, dann wäre der Aufwand immens, den Sensor auszutauschen. Aber du hast schon recht, irgendwie riecht die ganze Aktion schwer nach Murks.

      Mein Cherokee: Noch bis Dezember: Cherokee Limited MY15 170 PS Diesel, dann Compass Limited MY18

    • Toy4ever schrieb:

      Ich habe noch nicht herausgefunden, um welche Art Sensor es sich handelt und wo der verbaut ist. Evtl. sitzt der im Getriebe, dann wäre der Aufwand immens, den Sensor auszutauschen. Aber du hast schon recht, irgendwie riecht die ganze Aktion schwer nach Murks.
      Na na ... lästere er nicht über typisch amerikanische Vorgehensweisen ... Was für die Starrachser gut ist wird für euch auch passen ... :rotfl: :rotfl: