Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Automatische Feststell Bremse löst nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatische Feststell Bremse löst nicht

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    Hallo liebe Leute!

    Heute morgen wollte ich mit meinem Renegade in die Arbeit fahren und die elektronische Handbremse löste einfach nicht!!!!
    Ich habe es paar mal versucht und bin dann doch sehr enttäuscht mit unserem Skoda in die Arbeit.
    Am Abend wollte ich mir das nochmal anschauen und auf einmal ging es wie immer beim ersten Mal.
    Wer hat änliche Probleme oder weiß woran es liegt?!
    Ich weiß das als ich beim Reifenwechsel vor einer Woche meine Werkstatt sagte es gibt eine neue Software unter anderem auch für die Handbremse, jedoch hab ich bald die 15 tausend voll und wollte das mit dem KD verbinden. Ärgerlich das es jetzt plötzlich passiert.


    Gruß eure Steffi
    8) My Jeep is Not a SUV your SUV is Not a Jeep

    Mein Renegade: 4x4 Limited Diesel 2.0 140PS Adventure Edition

  • Grundsätzlich, wenn der Renegade mal zickt, tief durchatmen, alle Verbraucher aus (Radio etc.) Fahrzeug ausschalten, 1Minute warten, nochmal durchatmen und dann nochmal probieren. Das Fahrzeug dabei fertig Booten lassen, also mindestens 30 Sekunden warten und dann nochmal probieren ...
  • Also wenn man am Morgen nicht lange genug wartet mit dem losfahren, dann funktioniert das autom. lösen der Feststellbremse nicht weil die elektronik schlicht mit allem möglichen Unsinn beschäftigt ist. Da ist der CAN Bus schnell mal überlastet, nicht angeschnallt kann auch eine Ursache sein ...
  • Ich fahr immer unangeschnallt aus der Garage weil ich nochmal aussteigen muss um das Tor zu schließen (das Neue mit FB kommt erst in ein paar Wochen), daran kanns also nicht liegen.
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Sommerräder auf 18" Jeepalus, Winterräder auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • Wie ist denn der Vorgang ? Feststellbremse ist "on" und du fährst los ? Oder geht die auch nicht "off" über Fußbremse treten und den Schalter nach vorne drücken ?

    Wenn man sachte anfährt, dann schalte sich bei meinem Renegade die Feststellbremse meistens aus. Wenn man zu hektisch/zügig los will, dann zickt sie. Dann de-aktiviere ich die Zicke per Hand.

    Gruss Manfredo

    Renegade Limited, Zul. 12/2015, 120PS Diesel, Komfort- und Sichtpaket, abnehmb. AHK

    Mein Renegade: Renegade Limited, Zul. 12/2015, 120PS Diesel, Komfort- und Sichtpaket, abnehmb. AHK

  • Entschuldigt bitte meine Anfrage. Feststellbremse löst sich beim Gang einlegen automatisch? Das habe ich noch nicht gehabt, wenn ich das Fahrzeug abstelle, dann aktiviert sich die Feststellbremse automatisch. Aber wenn ich losfahren will - muss ich die immer per Hand lösen.
    Mache ich hier etwas falsch? ?( ?( ?(
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Ich habe einen Automat, könnte es sein das es dort etwas anderst aussieht.
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Also ich fahre auch den Trailhawk Automat.

    Lösen tut sich die Bremse wenn entweder angeschnallt im D oder R gas gegeben wird, oder wenn du auf der Bremse stehst und dann die Bremse manuel an der Mittelkonsole löst durch drücken.
    2016 Jeep Renegade Trailhawk Granit Crystal, ohne Navi, ohne Panoramadach, ohne Leder. Ansonsten alle Packs.

    Nachfolger eines 12 Jahre alten Suzuki Ignis sports 1.5L 110PS.

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk, Granit Crystal, 170PS

  • Danke, werde ich mal versuchen.

    Gruß Frank
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Ich habe das bis jetzt auch einmal gehabt. Geholfen hat bei mir das zurück stellen des Wählhebels auf P und dann wieder auf D, dann hat sich die Bremse wieder gelöst.
    Renegade 2,0l Limited Carbon Black MY16, 9 AT, AHK (Nachträglich Westfalia), Sichtpaket, Alarmanlage, Heizdrähte , Techno-Paket, 6,5" Uconnect + Audiosystem mit 9 Lautsprechern inkl. Sub (Beats?)
    Softwareversion: 15.21.37 17.07.46

    Mein Renegade: Renegade 2,0l Limited Carbon Black, 9 AT, AHK, Sichtpaket, Alarmanlage, Heizdrähte , Techno-Paket, 6,5" Uconnect + Audiosystem mit 9 Lautsprechern inkl. Sub (Beats?)

  • Wenn die Einstellung für die Handbremse im Uconnect auf automatische Feststellbremse steht:
    Nach Motorstart, anschnallen und R oder D auswählen, einfach losfahren, die Feststellbremse löst sich automatisch. Will man während der Fahrt bei laufenden Motor die Feststellbremse z.B. an der Ampel verwenden, einfach von Hand aktivieren, beim losfahren wieder nur Gas geben, sie braucht nicht von Hand gelöst werden.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Funktioniert alles wie im Thread beschrieben. Manchmal denkt man einfach nur zu kompliziert.
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Erst anschnallen, dann Gang einlegen -> Feststellbremse löst sich automatisch.
    Erst Gang einlegen, dann anschnallen -> Feststellbremse muss man manuell lösen.

    So zumindest meine Beobachtung. Meine Frau beschwert sich nämlich auch immer, aber sie gehört zu Typ 2. Da ich mich immer erst anschnalle, funktioniert das Lösen auch automatisch.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • maverick_zi schrieb:

    Also ich fahre auch den Trailhawk Automat.

    Lösen tut sich die Bremse wenn entweder angeschnallt im D oder R gas gegeben wird, oder wenn du auf der Bremse stehst und dann die Bremse manuel an der Mittelkonsole löst durch drücken.

    Bestätigt! Genau so ist es...
    gesendet von Pete
    My Omaha Orange
    new-jeep-forum.de/gallery/imag…cfa06bb08b74dae0e08176c8f
    Jeep Renegade Trailhawk 2,0 D mit 170 PS und 9 Gangstufen Automatik, Omaha Orange, ROLA Dachkorb Sandbleche + Bergegeschirr nach Lage. Trekfinder Federn (plus 3cm), Spurplatten 5mm, AT-Reifen 225/65 R 17, Zusatzscheinwerfer vorne / hinten am Dachkorb, Reserverad "on top".

    Mein Renegade: höher gelegter Jeep Renegade Trailhawk, 2,0 D, 170 PS, Omaha Orange

  • Mein "Handbremsschalter" war bei Kilometerstand 3.500 damals kaputt. Der neue Schalter hatte 2 Wochen Lieferzeit.

    Sehr doof, wenn man in beengten Garagen auf die automatische Losstellung angewiesen ist...

    Der defekte Schalter hatte aber damals einen Fehlercode verursacht. Somit konnten die Kompetenzbestien meines Händlers den Fehler schnell und eindeutig ausmachen.

    Mein Renegade: LTD in schwarz, 2.0 Diesel 140PS, 4x4, manuell, Uconnect SW-Version 16.05.32