Skandal : Jeep Cherokee 2.0 (Euro 5)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Skandal : Jeep Cherokee 2.0 (Euro 5)

    Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

    KBA nennt Diesel mit zu hohen Emissionen
    Betroffen von den zu hohen Emissionen sind Diesel-Fahrzeuge aller
    Größen- und Motorklassen, Billigautos ebenso wie Luxus-SUV, Kleinwagen
    wie Transporter, Autos mit EU5-Motoren genauso wie solche mit
    EU-6-Zertifizierung.

    ....

    Jeep Cherokee 2.0 (Euro 5)
    ....

    Da ist doch sicher der vintage Cherokee gemeint :whistling:


    Stickoxid
    Cherokee Trailhawk brilliant black, MJ2014
  • Auf jeden Fall nicht der Pentastar, der ist Euro6 :thumbup:
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Jede Wette Toy, wir sind wieder mal mit dabei. Trotzdem stehe ich weiterhin zum Diesel in SUVs. Jetzt ganz besonders. Diese ganze verlogene Diskussion fängt schon an zu langweilen. Alle wussten Sie es doch, ebenso wie die Laborverbrauchswerte. Fernab jeglicher Realität.
    2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 2.0 l D mit 170 PS und 9-Gang-Automatik, AD I, Winter-, Navi- & Soundpaket, alle Assistenzsysteme.
    Nebenbei fahren wir: Audi TT Roadster Quattro 8N, Handschalter mit 225 PS sowie eine Honda Shadow 1100 ACE SC32 (made in USA) Bj.1995.


    Lebensmotto: Geht nicht, gibt's nicht !

    Mein Cherokee: 2015er Cherokee Limited, granite-crystal, 170 PS Diesel, 9-Gang-Automatik, AD I, Navi-& Soundpaket, Fahrassistenz- und Winterpaket., Nappaleder in schwarz

  • Chief schrieb:

    Jede Wette Toy, wir sind wieder mal mit dabei. Trotzdem stehe ich weiterhin zum Diesel in SUVs. Jetzt ganz besonders. Diese ganze verlogene Diskussion fängt schon an zu langweilen. Alle wussten Sie es doch, ebenso wie die Laborverbrauchswerte. Fernab jeglicher Realität.

    :023: :023: :023:

    Wenn die Politik und Wirtschaft die ganze bisherige Verlogenheit und Augenwischerei jetzt auf uns Verbraucher/Nutzer abwälzen will mit Steuererhöhungen für's KFZ oder den Dieselkraftstoff, dann hab' ich nur noch Fahrspass mit dem Diesel!
    Verbrauchsanzeige blende ich dann aus, bei Spritmonitor mach ich dann nicht mehr mit und je weniger Kilometer ich mit einer Tankfüllung schaffe, desto reiner wird mein Umweltgewissen, weil ich ja durch meine Steuerabgaben für die Umwelt und die Wirtschaft einen "großen Beitrag" leiste. :cursing:
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Es gibt wohl kaum einen Bereich, wo die Verlogenheit von Wirtschaft und Politik so ineinandergreift, wie beim Schadstoffaustoß der Autos, insbesondere der Diesel.

    Ich glaube, deswegen interessiert das auch kaum jemanden, weiß man sowieso.
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Genau. Ein problem hätte ich nur dann, wenn ein rückruf zulasten der leistung gehen würde.

    Im vergleich zu älteren fahrzeugen ist der cherokee ws sogar noch emissionsarm.

    Mein alter honda zb musste beim abgastest mindestens 2 meter vom teststab entfernt sein, um gerade noch in den akzeptablen erlaubten wert zu rutschen. Normal wird der teststab ja in den auspuff hinein gehalten
    MY 2015 Jeep Cherokee Longitude, 170 PS


    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Longitude, 170 PS Automatik mit Vollausstattung

  • :D :D Also ich hab ganz bewusst den Benziner im Grand und im Trailhawk und ökologisch einwandfrei sind die auch, da ich sie lange fahre und bekanntlich der größte Teil der Energie bei der Produktion eines Kfz berbraucht wird und nicht beim Betrieb! Ein Tesla wird nie so ökologisch wie unsere Jeeps die Energie zur Batterieproduktion können wir gar nicht verbrennen.
    Trailhawk 3,2 V6
    Grand Cherokee 3,6 V6

    Mein Cherokee: Cherokee Trailhawk

  • :023:
    Bilderarchiv New Jeep Forum: Anzeigen
    YouTube Channel: Anzeigen



    Infos und Anmeldung zum Nächstes Berlin / Brandenburg Treffen hier

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee Trailhawk 2014 mango tango mit allen Extras Spurverbreiterung H&R 40mm vorn, 60mm hinten BF Goodrich All Terrain T/A KO2 245/70R17 Gobi Roof Rack mit Rigid Industries LED Scheinwerfern und Switch Pro SP8100 zur Ansteuerung Gaspedaltuning

  • Der 2.2l scheint in dem Fall nicht betroffen zu sein.

    Finde immer noch gut, dass er EUR6 ohne Pipieinspritzung hat. :023:
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Ich denke jedoch, dass er, wäre er auch auffällig, schon in der Liste wäre, weil eben auch Euro 6 Fahrzeuge mit aufgeführt sind.
    Jeep Cherokee Ltd 2.2l MY2016 seit 31.03.2016
    Hobby Prestige 720KFU MY2016 seit 18.01.2016
    Jeep Grand Cherokee Overland 3.0l MY2014 - von 11/2013 bis 04/2016 (Spritmonitor: 9,4l)
    Jeep Grand Cherokee 5.7l Overland 2007 - verkauft 11/2013 (18,1l LPG)
    Jeep Grand Cherokee 5.2l Limited 1998 - verkauft 11/2007

    Mein Cherokee: Jeep Cherokee 2.2 Limited MY2016

  • Wundern würde es mich nicht, wenn der 2,2er irgendwann entlarvt wird. Irgendwas müssen die Italiener gefunden haben, denn sie sind die Einzigen, die bei dem Hubraum die Euro 6 ohne Harstoffeinspritzung schaffen. Alle anderen mussten bei der Euro 5 schon mit Harnstoff arbeiten. Der 2,0 mit Euro 5 hat ja nichts, nicht mal einen NOx-Speicherkat. Irgend einer muss in Italien sehr kreativ gewesen sein, frägt sich nur, in welche Richtung.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt

  • Vieleicht sowas wie das Exup System von Yamaha ... etwas modifiziert ... wenn die Kiste merkt das ne Sonde eingeführt wird ... macht vorm Kat ein Ventil auf und bläst den Dreck einfach seitlich über nen Beipass mit Schalldämpfer raus ... :rotfl: :rotfl:
  • Das ist doch das Exup system ... War z.B. In der Fazer, R1 etc. verbaut, haben damit sogar noch ein paar Pferdchen zusätzlich aktiviert ... Ist aber doch ganz einfach, wenn ich das Abgas durch komprimiert Frischluft verdünne sinkt der Schadstoffgehalt drastisch ... Oder die Hälfte vom Abgas vorher abzweigen über ein "Notventil" ... :D
  • Wenn sich das bestätigt, was gerade so über den Ticker kommt, na denn gute Nacht Fiat. Fiat wird nun vorgeworfen, nach 22 Minuten Betriebsdauer die NOx-Filterung einfach abzuschalten. Der Norm-Test dauert 20 Minuten, zur Sicherheit noch 2 Minuten drauf und dann raus mit dem Dreck. Somit erspart man sich die Zykluserkennung und erreicht auf einfache Weise das selbe Ergebnis wie die Kollegen in Wolfsburg.

    Mein Compass: Limited 4WD MY18, 170 PS CRD, uConnect 8,4 & Beats Audio, Leder schwarz, Park-Paket, Pearl White - 100% unverbastelt