Seitenreflektoren Beleuchtung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ...so in Oberfranken rollt nun auch ein weisser Renegade mit beleuchteten Reflektoren. Danke an Shelli für die Infos!
    War gar nicht so schwer und schnell erledigt.
    Renegade MY18, 4x4, 170PS multiair, 9AT, 19" Alus für den Sommer mit 234/45/19, vo 15mm/hi 25mm Distanzscheiben je Seite , 16" orig.Jeep AlUS für den Winter, smokey Seitenreflektoren.

    Mein Renegade:

  • Hi

    hat jemand zufälligerweise eine explosionszeichnung/Blaupause vom renni( im Bezug auf diese Beleuchtung), wo man wie was abbauen muss kann oder darf?

    ist das hier in DE Stvzo-zulässig?

    kann das jeder Elektriker oder muss man zu seinem :) gehen?

    danke
    Renegade Limited 1.6l MultiJet (120PS) D 2WD ColoradoRed/ Black Roof; Komfort- und Fahrassistenz-Paket, (EVIC) mit 7" Display, VP4 Navi touch 6,5"

    Mein Renegade: Renegade Limited 1.6l MultiJet (120PS) D 2WD ColoradoRed/ Black Roof; Komfort- und Fahrassistenz-Paket, (EVIC) mit 7" Display, VP4 Navi touch 6,5"

  • Also zu STVZO -- würde ich mal ein klares NEIN sagen

    Hauptscheinwerfer Anschluß: in Fahrtrichtung Links Masse = dickes schwarzes Kabel, Plus = dickes grau/grüne Kabel; in Fahrtrichtung rechts Masse = dickes schwarzes Kabel, Plus = dickes grau/gelbes Kabel
    kann eigentlich jeder versierte Autofreak verdrahten, entweder sauber verlöten oder mit sogenannten Stromklauern arbeiten. Wobei ich ein verlöten vorziehe, wegen dem Kontakt.

    Gruß aus Nordhessen / Frank
    Renegade Trailhawk 2.0 Multijet 170 PS, K&N Luftfilter; 9 Gang AT, 4x4, PDC, Navi 6.5, Bj. 7/15, AHK, Keyless Go, Klima, Tempomat, Multi Lenkrad, 16" Alu MAK, mit AT Breifung 225/70-16, Höherlegungungs Kit

    Smart 451, Sportfahrwerk, Alu, Chip, Soundanlage Alpine, LED Tagfahrlicht

    Mein Renegade: Jeep Renegade Trailhawk 2.0 Multijet AT 4WD PDC Navi

  • Teilweise holen sich Hersteller über Einzelabnahme die Zulassung. Ganz einfaches Beispiel: LED Kennzeichenbeleuchtung, normalerweise Glühlampe, bei einigen Modellen vom Start weg LED.
    Die vorderen seitlichen Begrenzungsleuchten sehe ich nicht als Problem. Ich glaube in einem anderen Beitrag gelesen zu haben, daß sie eine E-Zulassung haben, somit als Anbauteile aussen erlaubt. Seitliche Begrenzungsleuchten sind bei Fahrzeuglängen ab ??? ein muß, aber auch am Pkw nicht verboten, wenn die Abstände/Höhen stimmen. Das ist durch die sowieso vorhandenen Reflektoren ja schon gegeben.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Aaaaalso. Hersteller lassen sich die Konformität bestätigen. Nachweis dazu ist entweder ABE, ABG oder seit EU immer mehr an sich reißt das E-prüfzeichen. Davon gibt es wiederum zwei. Einmal E im Kreis und einmal e im Viereck plus Länderkennung..
    Da so eine "Zulassung" europaweit gültig ist, kostet das natürlich. Deswegen gibt es soviel nicht StVZO zugelassene Teile im Zubehörhandel. (Eigentlich ist der Vertrieb mit nicht zugelassenen Fahrzeugzubehör verboten, aber wen juckt es wenn Geld winkt).

    Die angeführte LED-Beleuchtung ist zulässig, wenn man die LED an sich nicht wechseln kann sondern, da fest verbaut, die ganze Einheit wechseln muss. Weil es derzeit keine zugelassenen Einzel-LED gibt (Motto LED ersetzt Glühbirne). Weil bei den ganzen Einheiten alles geprüft ist...also Zusammenspiel LED + Reflektor beispielsweise. Über den Sinn kann man streiten...

    Der Umbau von Reflektor auf Seitenmarkierungsleuchte geht, wenn auf den Streuscheiben ein E-Prüfzeichen und die Kennung "SM" steht. Also Seitenmarkierungsleuchte. Oder Sidemarker. Ab 6 m Fahrzeuglänge sogar Vorschrift. Aber: wenn auf dem Teil draufsteht DOT oder SAE, sind die nicht zulässig bei uns. Nur mit Einzelabnahme beim TüV (im Osten Dekra). Dann wird meist von einer "in etwa Wirkung" gesprochen, weil die Normen unterschiedlich sind in USA und hier, sich aber doch ähneln. Was nicht heisst das so eine Einzelabnahme positiv ausgeht....

    Wie schon geschrieben wurde.....Umbau zum Blinker....ich würd es lassen. Meines Wissens ist nur ein Blinker an der Fahrzeugseite zulässig. Kann man machen, dann muss man aber den im Spiegel "totlegen".

    Puh...viel geschrieben...

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krischan ()

  • Das mit dem nicht zulässigen zweiten Seitenblinker kann sein, habe ich so gar nicht bedacht. Den Blinker im Spiegel lahm legen wäre kontraproduktiv.
    Der orange Reflektor fällt mir nur so als "Blinker" ins Auge und ich kann mir vorstellen auch Andere sehen das bei einem flüchtigen Blick so.
    Was ich schreibe ist meine Meinung, mein Eindruck. Ich bin kein Fachmann für Autos und Software!
    bis 09/2016 Renegade Limited 140 PS 2.0 D, 4WD LOW 9AT, Sichtpaket (Xenon), Sound & Navipaket (BEATS & 6.5" Navi),
    Zulassung Juni 2015, Software uconnect 16.10.35

    Mein Renegade: 4x4, Diesel, 140 PS, Limited, 9-Stufenautomatik, Xenon, BEATS-Audio

  • Mir würden schon die dunklen Blenden alleine reichen (ohne Blinkfunktion) :023: .
    Wer sich nicht schmutzig macht, ist nicht ganz sauber ;) :thumbsup: .

    Mein Renegade: Renegade Ltd. 2.0 D, 140 PS, AWD LOW, 9-AT, BJ 15, Carbonschwarz, 6,5" Navi (SW-Version: 16.05.32), Leder, Vollausstattung außer Panoramadach + Yokohama Geolandar AT's (g015) auf 16" Jeepalus + 3cm Höherlegung (Trekfinder) + 42mm Spurverbreiterung/ Achse (Trekfinder) + Unterfahrschutz + Hundekofferraumausstattung.

  • 4WD schrieb:


    Mir würden schon die dunklen Blenden alleine reichen (ohne Blinkfunktion) .

    Blinken dürfen die nicht. Es ist nur ein Seitenblinker erlaubt, entweder Kotflügel oder im Spiegelgehäuse. Nur dauerleuchten in orange/gelb als Seitenmarkierungsleuchte oder reflektieren ist zulässig.

    Mein Cherokee: Night Eagle, schwarz, 2.2 Diesel, höher/breiter + Renegade Lmtd. Adventure Edition, Colorado-Rot, 2WD, 1.6 Diesel, 5 " Radio/Navi