Diese Werbung wird für New-Jeep-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie und wie oft sollen Sie Ihre Scheibenwischer überprüfen und sie richtig instand halten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Haben Sie kürzlich Ihre Scheibenwischer gewechselt?

Wenn die Wischblätter ans Ende ihrer Nutzungszeit kommen, dann können sie quietschen, klappern, springen, schmieren oder Streifen verursachen, die die Sicht beim Fahren beeinträchtigen können.

Um den neuwertigen technischen Zustand Ihrer Scheibenwischer beizubehalten, sollten Sie diese regelmäßig überprüfen und sie einmal pro Jahr ersetzen, oder zumindest sobald Sie eine Verschlechterung der Sicht beim Fahren feststellen – das empfehlen zumindest alle großen Scheibenwischerhersteller. Sie einmal pro Jahr zu ersetzen, ist jedoch nur eine Empfehlung, die Ihnen die Sicherheit gibt, dass Ihr Auto immer in perfektem Zustand und bereit für die Straße ist, egal, was passiert. Viele Wischerblätter können mehr als ein Jahr lang halten, während andere schon früher den Geist aufgeben. Es ist schwer, ihre genaue Funktionsdauer vorauszusagen, da dies von vielen Faktoren abhängig ist. Besonders von der Qualität des Materials. 

Als einfache Gedankenstütze kann der jährliche reguläre Instandhaltungstag Ihres Autos dazu genutzt werden, um die Scheibenwischer auszutauschen (regulärer jährlicher Öl- und Filterwechsel) oder der Tag, an dem Sie von den Winterreifen auf die Sommerreifen wechseln oder umgekehrt.



Wenn Sie Ihre Scheibenwischer untersuchen, dann achten Sie auf Folgendes:

  • Gebrochener Rahmen/Lösung vom Rahmen an den Gelenken oder Verbindungspunkten
  • Metallkorrosion – besonders an den Gelenken und Krallen.
  • Sichtbare Brüche, Risse und fehlende Teile am Gummi
  • Biegen Sie den Gummi vor und zurück, um ihn auf Flexibilität zu prüfen. Gealterte Gummiwischer haben es schwer, sich der Form Ihrer Windschutzscheibe anzupassen, und hinterlassen Streifen.
  • Überprüfen Sie die Gummiwischer-Ecken auf Abrundungen, die die Wischerblätter von einem zu engen Kontakt mit der Windschutzscheibe abhalten können und somit die Wischqualität beeinträchtigen.
  • Ziehen Sie an den Wischern, um sicherzustellen, dass die Scheibenwischer sicher am Wischarm befestigt sind.
  • Überprüfen Sie, ob die Wischer sicher im Wischrahmen sitzen.

Denken Sie daran, Ihre Wischerblätter immer im Rahmen Ihres regulären Vorsorgeinstandhaltungsprogramms zu überprüfen.

Tipps zur Instandhaltung von Scheibenwischern.

Freie Sicht ist für sicheres Fahren am wichtigsten. Obwohl Fahrer darauf angewiesen sind, dass die Wischerblättern Ihrer Fahrzeuge Regen, Graupel und Schnee entfernen, warten dennoch viele mit dem Wechsel bis zu einem Zeitpunkt, an dem sie sich am meisten darauf verlassen müssen. Wenn Sie also daran denken, Ihre Wischerblätter regelmäßig instand zu halten, dann können Sie Ihre Sicht, Ihre Sicherheit und die Zuverlässigkeit Ihrer Scheibenwischer maximieren.

Wischerblätter verschlechtern sich durch viele Umwelteinflüsse. Einschließlich:

  • Sonne: Ultraviolettes Licht und Ozonzerfall
  • Öl: Autowachs und Abgase enthalten gummizerstörende Öle
  • Schmutz aus der Luft: Sand, Schlamm und Staub, die vom Wind mitgetragen werden
  • Flüssigkeit: Saurer Regen und Salzwasser (in feuchter Luft nahe der Küste und im Inland)

Häufige Wischerprobleme

  • Streifen treten auf, wenn der Gummiwischer trocknet, hart wird und bricht. Dies kann auch durch Baumharz, Straßenteer und andere fremde Substanzen verursacht werden, die sich entweder auf der Scheibe oder dem Wischer ansammeln.
  • Sprünge treten auf, wenn die Wischer sich aufgrund von geringer Nutzung biegen (z.B. wenn das Auto lange Zeit in geparkter Position steht).
  • Abnutzung durch übermäßige Nutzung und gerundete Gummiecken anstatt eckigen.
  • Spaltung tritt auf, wenn die ultravioletten Sonnenstrahlen in den Gummiwischer eindringen und ihn so zusammenbrechen und vom Rahmen springen lassen.
  • Verbogene Ersatzachsen und verbogene Rahmen können für unbeständigen Kontakt mit der Scheibenoberfläche sorgen und so Streifen oder Sprünge verursachen.

Vermeiden Sie diese häufigen Probleme und verlängern Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer Wischerblätter mit diesen einfachen Schritten:

  • Reinigen Sie Ihre Windschutzscheibe immer dann, wenn Sie tanken.
  • Wischen Sie mit einem feuchten Tuch sanft über die Gummiwischer oder entfernen Sie Schmutz und Öl.
  • Verwenden Sie Ihre Scheibenwischer niemals, um Eis von der Windschutzscheibe zu wischen. Verwenden Sie stattdessen einen Eiskratzer oder tauen Sie Schnee und Eis zunächst auf.
  • Entfernen Sie Ihre Scheibenwischer in den Wintermonaten von der Windschutzscheibe, um ein Vereisen des Gummis und ein Verkleben mit der Windschutzscheibe zu vermeiden.

Effiziente Wischerblätter sind genauso wichtig für das sichere Fahren wie sauberes Öl und gute Reifen. Denken Sie also daran, Ihre Scheibenwischer regelmäßig zu wechseln (Ersatzwischer für Ihr Auto können Sie ganz einfach in einem Onlineshop erhalten), sie auf Abnutzung zu überprüfen und die klare Sicht zu genießen!