Fondmetal 245/40 R 20 auf dem Renegade

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ich finds Prima bei dem 4x2, ohne Geländeambitionen :023:

Kommentare 8

  • Motte -

    Wo unterscheidet sich die Optik bei 4x4 und 4x2 ?
    Passt für mich auch nicht zum Gesamtbild, aber das ist reine Geschmacksache.
    Mir persönlich wären die Komforteinbußen viel zu hoch!

    • Harald P.K. -

      In der Optik gibt es sicher wenig Unterschiede, nur bei einem 4x4 würde ich auch Stollenreifen aufziehen

  • O.König -

    Meins wär s jetzt auch nicht, aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker !!! Viel Spaß damit :1f609:

  • vagabund -

    Wie immer Geschmackssache. ich find sie auch hässlich.

  • Toy4ever -

    Nee, so filigrane Felgen auf einem Jeep, das passt nicht. Da gehört was „rugged“ hin.

    • Harald P.K. -

      bei einem 4x4 bin ich bei Dir

    • FranklinFlyer -

      Große Felgen sind zu nichts gut.
      Nicht für den Komfort, nicht für die Achsen, nicht für den Verbrauch, nicht für die Umwelt.

    • HJP -

      Das stimmt wohl. Außerdem empfinde ich es als ein absolutes no go, 18er - 20ziger offene LM und dahinter eine Bremsscheibe so groß und dünn wie eine Scheibe Brot. Der Supergau wäre natürlich eine Bremstrommel, gibt es aber heute nicht mehr so oft. Gruß Hans